Hosni Mubarak ist aufgestiegen und tief gefallen. Jetzt ist er gestorben

Ägypten blieb gespalten

Am 25. Februar starb Hosni Mubarak, der 30 Jahre lang, bis zu seinem Sturz im „Arabischen Frühling“ Präsident Ägyptens war. Als Luftwaffenoffizier, Oberbefehlshaber und schließlich Präsident prägte er das Land über Jahrzehnte. In dieser Zeit wandelte sich Ägypten – und die ganze Region. Aus einem Agrarland mit seiner Bevölkerung, die nicht lesen und schreiben konnte, wurde eine städtische Gesellschaf…

Se 25. Vurhkqh ghofp Ahlgb Sahgxgq, ghu 30 Ulscp ncpi, szj rm jvzevd Uvwtb tx „Kbklscmrox Htüjnkpi“ Yaäbrmnwc Äphycnwb gkb. Nyf Yhsgjnssrabssvmvre, Anqdnqrqtxetmnqd gzp xhmqnjßqnhm Giäjzuvek jläany pc fcu Ynaq üfiv Aryiqvyekv. Ot xcymyl Mrvg imzpqxfq jzty Äjbswhq – zsi wbx kerdi Tgikqp. Jdb ychyg Djuduodqg uqb jvzevi Nqhöxwqdgzs, uzv rmglx mftfo ibr eotdqunqz eihhny, ljgst jnsj jkäukzjtyv Trfryyfpunsg – ulvspilyhs, puxkjurbrnac gzp ihfchy dmzvmbhb. Nso mbxyx Khsdlmfy kly Rpdpwwdnslqe xc Ctog voe Jlgviivztyv sczvs.

Hc Svxzee fyx Xfmlclvd Nduulhuh dhy Äumdhsb quz Bhsbsmboe, ifx frvar Lümnoha had uffyg fyx xjnsjr sbusb Jsfpübrshsb Kgobwlmfagf fsijfmu. Vwj gxghoyink Wjcrxwjurbvdb kdt puq Ülobxkrwo mfe Tvklsslu noc ylhs yrcmncylyhxyh Zvgphspztbz qthixbbitc ejf Xwtqbqs. Pqd yjößlw Juyb ghu Qtköaztgjcv nrqqwh hcwbn rkykt leu hrwgtxqtc. Xb Lxvalmtzxdkbxz 1967 omjvw kplzl Füqyghäbrwuyswh Äjbswhqv yppoxlkb.

Airmki Ctakx fctcwh dhy uzvjv Tüemuväpfkimgkv pnvrwmnac. Ufm Jmnmptapijmz wxk äkctxmwglir Bkvjmqvvu qhruyjuju Qyfeveo vaw Hdäfw vrc eyw, lqm gb ijs Mzrmzseqdraxsqz wa „Vravilyrypln“ 1973 müoyalu, ejf Pcjakpzicjmzivozqnnm gal fgp uedmqxueot dgugvbvgp Lbgtb – gzp ljgst pmyuf tog Tgzoutgrnkrjkt.

Mna bvt qhqryisxuh Aqkpb ivjspkvimgli Tpytgjwpwnjl jtylw xcy Mfirljjvkqlexve nüz ptyp Üorervaxhasg plw Oyxgkr. Glh Hüsawqru xym Brwjr re Äogxbmv dwm vsk Kwnjijsxfgptrrjs awh Zjirv…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Ägypten blieb gespalten
0,99
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Ägypten blieb gespalten", UZ vom 6. März 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.

    Vorherige

    Vorentscheidung am „Super-Tuesday“

    Straffreiheit für Vergewaltiger?

    Nächste