Bottrop

Bottroper Stadtverwaltung beschließt: Wer arm ist, soll arm bleiben.

Stadt Bottrop prüft DKP-Forderungsprogramm nach Corona-Hilfen und befindet: Nicht finanzierbar, rechtlich nicht umsetzbar

Armutsbekämpfung zu teuer

Nach neuesten Erhebungen des Statistischen Bundesamtes lebte 2019 jeder sechste Bürger in diesem Land an der Armutsgrenze. Armutsforscher Christoph Butterwegge ist sicher, „dass das der …

WeiterlesenArmutsbekämpfung zu teuer

DKP-Ratsmitglied Michael Gerber: „Die Kokerei von ArcelorMittal ist eine Dreckschleuder! Kein Wunder, dass die Anwohner über gesundheitliche Beschwerden klagen. Die Bezirksregierung muss endlich die Verbrennung von Petrolkoks auf der Kokerei verbieten! Ebenso muss die Verbrennung von Altölen, Hydraulikflüssigkeiten, Altfetten und Reinigungsflüssigkeiten auf der Kokerei untersagt werden. Die Kokerei ist nicht als Sondermüllverbrennungsanlage ausgelegt und hat dafür auch keine Genehmigung! Der Milliardengewinn von ArcelorMittal muss endlich dafür genutzt werden, auf der Kokerei den modernsten Stand der Technik zu realisieren. Nur dann kann der Grenzwert/ Zielwert von Benzo(a)pyren auch unter 1ng/m gesenkt werden. Ein ‚Weiter so‘ darf es nicht geben!“

In Bottrop wehren sich Bürger gegen unzumutbare Belastungen durch die Kokerei

300 Klagen wegen Körperverletzung

Tina Krüger, Michael Gerber und andere Bürger aus Bottrop klagen gegen die Kokerei von ArcelorMittal, dass die Verseuchung der Umwelt und die Gesundheitsgefährdung der Anwohner …

Weiterlesen300 Klagen wegen Körperverletzung

Auf der  „Emscher Freiheit“ sollen Luxuswohnungen und Büros entstehen. (Foto: RAG Montan Immobilien GmbH)

Auf Der „emscher Freiheit“ Sollen Luxuswohnungen Und Büros Entstehen. (foto: Rag Montan Immobilien Gmbh)

Quartier ohne Zukunft

Die ehemaligen Bergbauflächen zwischen Bottrop und Essen, die sogenannte „Emscher Freiheit“, sollen mit Gewerbeflächen und Luxuswohnungen bebaut werden. Die Ruhrkohle AG (RAG) will das 1 …

WeiterlesenQuartier ohne Zukunft

Freigesprochen, weiter kämpfen: Der DKP-Vorsitzende Patrik Köbele, Michael Gerber, Anwalt Herbert Lederer und DKP-Ratsfrau Irmgard Bobrzik (v.l.n.r.) vor dem Amtsgericht Bottrop  (Foto: Melina Deymann)

Freigesprochen, Weiter Kämpfen: Der Dkp Vorsitzende Patrik Köbele, Michael Gerber, Anwalt Herbert Lederer Und Dkp Ratsfrau Irmgard Bobrzik (v.l.n.r.) Vor Dem Amtsgericht Bottrop (foto: Melina Deymann)

Bottroper Gericht spricht DKP-Ratsherrn frei – und droht für das nächste Mal

Ein öffentliches Privatgeheimnis

Michael Gerber über seinen Prozess wegen GeheimnisverratsWeiter ohne Maulkorb UZ: Du warst wegen Geheimnisverrats angeklagt. Kannst du dich über diesen Freispruch freuen?Michael Gerber: Natürlich freue …

WeiterlesenEin öffentliches Privatgeheimnis

DKP kritisiert geplanten Verkauf von Flugplatzanteilen an einen Privatmanager

Verschwendung von Mitteln der Stadt Bottrop

Grundsätzlich befürwortet die DKP einen Ausstieg der Stadt aus der Flugplatzgesellschaft Schwarze Heide. Seit dem Jahre 2000 hat der Flugplatz Schwarze Heide insgesamt rund 3,7 …

WeiterlesenVerschwendung von Mitteln der Stadt Bottrop