Konferenz

Schon die Rosa-Luxemburg-Konferenz 2021 fand nur digital statt. (Foto: Junge Welt)

Schon die Rosa-Luxemburg-Konferenz 2021 fand nur digital statt. (Foto: Junge Welt)
Die Präsenzveranstaltung in der Berliner Max-Schmeling-Halle wurde abgesagt.

Kommende Rosa-Luxemburg-Konferenz als digitale Veranstaltung

Nach einem Jahr pandemiebedingter Unterbrechung sollte die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz am 8. Januar 2022 als Präsenzveranstaltung in der Berliner Max-Schmeling-Halle stattfinden. Sie sollte unter 2-G-Regel …

Weiterlesen

Solidarität (wie hier mit dem in britischer Auslieferungshaft sitzendem Journalisten Julian Assange) ist auf der Rosa-Luxemburg-Konferenz allgegenwärtig. (Foto: Jens Schulze)

Solidarität (wie hier mit dem in britischer Auslieferungshaft sitzendem Journalisten Julian Assange) ist auf der Rosa-Luxemburg-Konferenz allgegenwärtig. (Foto: Jens Schulze)
Rosa-Luxemburg-Konferenz will im Januar Mut und Kraft spenden

Die Friedensfrage überlagert alles

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz (RLK) findet am 8. Januar statt. Dieses Jahr online im Livestream und als Präsenzveranstaltung in der Max-Schmeling-Halle in Berlin. UZ sprach …

Weiterlesen

Protestaktion in Glasgow am 13. November (Foto: UNclimatechange / Flickr / CC BY-NC-SA 2.0)
Glasgower Klimakonferenz: Bundesregierung gibt unverbindliche Zusagen

Deutschland im Bremserhäuschen

Die Rolle der Bundesregierung auf der Klimakonferenz in Glasgow (COP26) hat ein gemischtes Echo hervorgerufen. Es sei zwar „vieles versprochen“ worden, hieß es in ersten …

Weiterlesen

(Foto: Junge Welt)

(Foto: Junge Welt)
Rosa-Luxemburg-Konferenz am 8. Januar 2022 in Berlin

Krieg und Leichen – die letzte Hoffnung der Reichen: Hände weg von Russland und China!

Nach dem chaotischen Abzug der Besetzer aus Afghanistan kommt es den Kriegstreibern keinesfalls in den Sinn, künftig auf die Durchsetzung von Kapitalinteressen mit kriegerischen Mitteln …

Weiterlesen

Am 24. und 25. April findet eine Tagung der Marx-Engels-Stiftung zur Pariser Kommune statt

Der erste Arbeiterstaat der Geschichte

Aus Anlass des 150. Jahrestags der Pariser Kommune lädt die Marx-Engels-Stiftung am letzten Aprilwochenende zu einer zweitägigen Tagung im Clara-Zetkin-Waldheim in Stuttgart ein. Noch hofft …

Weiterlesen

Künstliche Intelligenz wird auf bürgerlicher Seite als technisches Problem diskutiert. Gleichzeitig wird der menschliche Verstand entweder auf eine schlechtere Rechenmaschine verkürzt oder subjektiv idealistisch überhöht. Die herrschende Ideologie sichert den Herrschenden noch ihre Macht auf Kosten der Erkenntnismöglichkeit des Gesamtzusammenhangs der Welt.

Künstliche Intelligenz wird auf bürgerlicher Seite als technisches Problem diskutiert. Gleichzeitig wird der menschliche Verstand entweder auf eine schlechtere Rechenmaschine verkürzt oder subjektiv idealistisch überhöht. Die herrschende Ideologie sichert den Herrschenden noch ihre Macht auf Kosten der Erkenntnismöglichkeit des Gesamtzusammenhangs der Welt.
Eine Online-Tagung der Marx-Engels-Stiftung befasste sich mit der Revolution der technischen Produktivkräfte

Menschsein bewahren

Am 20. Februar veranstaltete die Marx-Engels-Stiftung eine Online-Konferenz zum Thema „Künstliche Intelligenz, Produktivkraftentwicklung und Gesellschaft“. Etwa 50 Interessenten diskutierten lebhaft die beiden ersten Referate. Das dritte …

Weiterlesen