Lateinamerika

Das Militär steht zur Regierung – aber die Zukunft der Revolution entscheidet sich auf der Straße und in den Betrieben. (Foto: Maduro)

Das Militär Steht Zur Regierung – Aber Die Zukunft Der Revolution Entscheidet Sich Auf Der Straße Und In Den Betrieben. (foto: Maduro)

Venezuela: Opposition greift an, „Bolibourgeoisie“ blockiert, Gewerkschaften mobilisieren

Parlament gegen Präsident

Nach dem vorläufigen Endergebnis hat die rechte Opposition in Venezuela bei den Wahlen am 6. Dezember eine Zweidrittelmehrheit gewonnen. Damit kann sie z. B. Verfassungsänderungen durchsetzen. …

WeiterlesenParlament gegen Präsident

Simón Bolívar ist das Symbol für integrative Politik in Lateinamerika. Das Foto zeigt die Reiterstatue des Unabhängigkeitskämpfer und Nationalhelden vieler Länder der Region in Lima. (Foto: Pohl)

Simón Bolívar Ist Das Symbol Für Integrative Politik In Lateinamerika. Das Foto Zeigt Die Reiterstatue Des Unabhängigkeitskämpfer Und Nationalhelden Vieler Länder Der Region In Lima. (foto: Pohl)

Die Niederlage der Linken Venezuelas im regionalen Kontext des Rollbacks

Die Zeit der Gegenreform

Als im Dezember 1998 ein linksgerichteter ehemaliger Oberst der Fallschirmjäger die Präsidentschaftswahlen in Venezuela gewann, war das der Linken in Europa kaum eine Notiz wert. …

WeiterlesenDie Zeit der Gegenreform

Kolumbien: Friedensgespräche zwischen FARC und Regierung gehen voran

Eine zweite Chance auf Erden

Die Gespräche zwischen den revolutionären Streitkräften Kolumbiens und der Regierung des südamerikanischen Landes, die seit drei Jahren in Havanna stattfinden, haben eine weitere Hürde genommen. …

WeiterlesenEine zweite Chance auf Erden

Jetzt lautet die Frage: Was gab dir die Revolution? (Foto: Nicolás Maduro via facebook)

jetzt Lautet Die Frage: Was Gab Dir Die Revolution?

(foto: Nicolás Maduro Via Facebook)

Nicolás Maduro: „Nichts ist beendet!“

Die Konterrevolution jubelt

In Venezuela droht der Rollback, das Ende von 17 Jahren revolutionärem Prozess. Bei den Parlamentswahlen am Sonntag erreichte das Oppositionsbündnis MUD die absolute Mehrheit in der …

WeiterlesenDie Konterrevolution jubelt

Die Massenbewegung konnte einen korrupten Präsidenten stürzen – aber um wirkliche Veränderungen durchzusetzen, blieb sie zu diffus: Demonstration in Guatemala im Mai. (Foto: Eric Walter/wikimedia.org/CC BY-SA 4.0)

Die Massenbewegung Konnte Einen Korrupten Präsidenten Stürzen – Aber Um Wirkliche Veränderungen Durchzusetzen, Blieb Sie Zu Diffus: Demonstration In Guatemala Im Mai. (foto: Eric Walter/wikimedia.org/cc By Sa 4.0)

Guatemala: Ein Fernsehkomiker als Aushängeschild der rechten Militärs

Pest statt Cholera

Der Fernsehkomiker Jimmy Morales ist der neue Präsident Guatemalas: Bei der Stichwahl am vergangenen Sonntag setzte er sich mit rund 70 Prozent der Stimmen durch. …

WeiterlesenPest statt Cholera

(Foto: Ana de Oliveira/AIG-MRE)

(foto: Ana De Oliveira/aig Mre)

VR China investiert Milliarden in die Infrastruktur Lateinamerikas

Eine chinesische Bahn durch Brasilien

Premierminister Li Keqiang werde auf seiner einwöchigen Lateinamerika-Reise, bei der er neben Brasilien auch Peru, Kolumbien und Chile besuchte, „das Füllhorn chinesischer Investitionen ausschütten“, schrieb …

WeiterlesenEine chinesische Bahn durch Brasilien