Pflegekammern

Rund 3.000 Kolleginnen und Kollegen aus der Pflege demonstrieren gegen Zwangsmitgliedschaft und Zwangsbeiträge in der Pflegekammer Niedersachsen am 2. Februar 2019 in Hannover (Foto: werdersen/wikimedia/CC BY-SA4.0)
Mit Einführung der Kammer sollen Pflegekräfte für staatliche Aufgaben zahlen – Probleme wie Personalmangel bleiben

„Die Pflegekammer ist ein Ärgernis“

Die niedersächsische Landesregierung hat beschlossen, keine Pflichtbeiträge für die Mitglieder der Pflegekammer zu erheben. In NRW bereitet die Landesregierung ebenfalls eine Pflegekammer vor. Darüber sprachen …

Weiterlesen

Pflegekammern würden den Kampf der Beschäftigten für mehr Personal in der Pflege nicht voranbringen. (Foto: Werner Sarbok)

Pflegekammern Würden Den Kampf Der Beschäftigten Für Mehr Personal In Der Pflege Nicht Voranbringen. (foto: Werner Sarbok)

Pflegekammern Würden Den Kampf Der Beschäftigten Für Mehr Personal In Der Pflege Nicht Voranbringen. (foto: Werner Sarbok)

Ziel ist Entsolidarisierung

Mit massiven Informationskampagnen und Umfragen werben der Deutsche Pflegerat und andere Verbände für die Einrichtung von Pflegekammern. Darüber sprachen wir mit Monika Münch-Steinbuch. UZ: Wie …

Weiterlesen

Landesregierung in NRW treibt Privatisierung von Bildung und Gesundheit voran

Eine Kammer für die Pflege?

Pflegekammern in der Bundesrepublik DeutschlandBaden-Württemberg: Befragung geplantBrandenburg: Befragung geplantBayern: Bayerische Alternative „Pflegevereinigung“ seit 1. Juni 2017NRW: Pflegekammer im Koalitionsvertrag vereinbartNiedersachsen: Gesetz zur Einführung verabschiedetRheinland-Pfalz: Pflegekammer …

Weiterlesen