Völkermord

Polizei treptow - Russlandversteher in Gefahr - Völkermord - Völkermord

Am 8. und 9. Mai wurde in Berlin mit dem Verbot sowjetischer Symbole schon mal für die Gesetzesverschärfung geübt. (Foto: Rudi Denner / r-mediabase.eu)

Am 8. und 9. Mai wurde in Berlin mit dem Verbot sowjetischer Symbole schon mal für die Gesetzesverschärfung geübt. (Foto: Rudi Denner / r-mediabase.eu)
Volksverhetzungsparagraph in Nacht-und-Nebel-Aktion verschärft

Russlandversteher in Gefahr

Wer Völkermord oder Kriegsverbrechen öffentlich „gröblich“ verharmlost, dem drohen künftig bis zu drei Jahre Haft wegen Volksverhetzung. Die Ampel-Koalition hat am Donnerstag vergangener Woche vorgeführt, …

Weiterlesen

230402 Herero and Nama prisoners - Berlin verzeiht sich Völkermord - Völkermord - Völkermord

Namibische Kriegsgefangene in Ketten. Der Aufstand der Herero gegen die deutsche Besatzung begann im Januar 1904. (Foto: gemeinfrei)

Namibische Kriegsgefangene in Ketten. Der Aufstand der Herero gegen die deutsche Besatzung begann im Januar 1904. (Foto: gemeinfrei)
Kritik an Versöhnungsabkommen der BRD mit Namibia

Berlin verzeiht sich Völkermord

Über 110 Jahre nach dem Massenmord deutscher Kolonialtruppen an Herero und Nama in Namibia, damals „Deutsch-Südwestafrika“, möchte sich die Bundesregierung endlich für den Völkermord entschuldigen, …

Weiterlesen

Überlebende Herero, ca. 1907 (Foto: wikimedia.org/Public domain)

Überlebende Herero, Ca. 1907 (foto: Wikimedia.org/public Domain)

Überlebende Herero, Ca. 1907 (foto: Wikimedia.org/public Domain)
Juli 1915: Das Ende der deutschen Kolonialherrschaft in „Deutsch-Südwest“

Brutale Unterdrückung und Völkermord

Bis in die siebziger Jahre des 19. Jahrhunderts hielten sich die kolonialen Eroberungen in Afrika südlich der Sahara in Grenzen. Ein „Aufschwung“ der kolonialen Eroberungen begann …

Weiterlesen