Tui erwirbt dicke Flugzeuge

Der weltgrößte Tourismuskonzern Tui will weitere Flugzeuge bestellen. Zudem plant das Unternehmen, Geld in neue Kreuzfahrtschiffe und Hotels zu investieren. 70 Großflugzeuge vom Typ 737-Max seien fest bestellt worden. Vermutlich würden sogar 90 gekauft werden, wird Tui-Chef Friedrich Joussen zitiert. Joussen will auch mehr Geld in Kreuzfahrtschiffe und konzerneigene Hotels investieren.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Tui erwirbt dicke Flugzeuge", UZ vom 2. Februar 2018



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum aus.

    Vorherige

    Kampf der Metaller auf der Kippe

    Alle DKP-Infos auf einem Blick

    Nächste