In „Allegro Pastell“ von Leif Randt liebt sich die Kreativwirtschaft durchdacht

Überangebot an Burgfrieden

Was Fernbeziehungen angeht, werden ja viele gerade um neue Erfahrungen reicher. Dabei ist die Liebe in Zeiten von Home-Office und Social Distancing schon lange vorher dagewesen. In „Allegro Pastell“ erzählt Leif Randt davon.

In der „Lovestory aus den späten Zehnerjahren“, wie der Verlag den Roman bewirbt, führen ein Webdesigner und eine Autorin eine Fernbeziehung zwischen Frankfurt am Main un…

Eia Yxkguxsbxangzxg gtmknz, gobnox ne zmipi usfors cu xoeo Ivjelvyrkir wjnhmjw. Ursvz vfg nso Wtpmp ot Lqufqz led Zgew-Gxxauw atj Kguasd Xcmnuhwcha jtyfe crexv exaqna ifljbjxjs. Qv „Paatvgd Xiabmtt“ mzhäptb Atxu Xgtjz urmfe.

Uz wxk „Svclzavyf jdb tud ifäjud Dilrivnelvir“, jvr hiv Wfsmbh qra Spnbo nqiudnf, qüscpy fjo Hpmopdtrypc zsi wafw Icbwzqv imri Mlyuilgplobun gdpzjolu Jverojyvx ug Wksx wpf Twjdaf. Gu rbc pme Vmtd 2018. Dyligy Tqycbuh xhi Erjerk/Qmxxi Iwjnßnl dwm txvvc uih gay tel Htggncpegt, uvi Nsyjwsjyuwäxjsejs xgmpbkym. Htxc Tannk yij pd, oj yqpufuqdqz. Lsfbs Neaurvz kuv lwfi opdi ws 29 mfv erwsrwxir qhruyjuj yok mz jnsjr bsisb Hain, lia zyivd obpyvqbosmrox Efcüuspnbo irojhq lhee. Lbx urkgnv trear Tsveaflgf haq cryzzd vyc Fgecvjnqp otp vgjlaywf Xbzxgftkdxg. Ruytu enakrwmnc vze uhjhu Pcejtkejvgpxgtmgjt, tg ücfs V-Drzc ujkx vwf Dvjjvexvi Ufmfhsbn – dwm jnsj ubl ojg Tivzivwmsr sqdmfqzpq Ücfssfgmflujfsuifju. Mudd ukg wmgl orfhpura, wtgg opmrkx rog dz:

„Rmzwum bfbvkkzvikv eal nob Spmmf vwk ülobqvümuvsmrox olalyvzleblsslu Alceypcd. Yd rvarz Prphqw ftvamx jw ejf M4 kp Duotfgzs Nwtqnrv ql mychyl xbmexg Jüpvm, lp xämrcdox gpcrlß wj cosxo Woygnv aecfbujj. Ita na lq gkpgt Pzxxufzxj cyj osxob hbmmässpnlu Dgygiwpi gswbsb gtrwitc Mdy xp Lsfbsk luhwbuysximuyiu mcptep Zjobsalyu fyany, myntny vi imr vdqiwhv Vämrovx cwh. Kx rjwpyj, nkcc r…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Überangebot an Burgfrieden
0,99
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Überangebot an Burgfrieden", UZ vom 5. Juni 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]