Bundesregierung präsentiert Urheberrechtsreform und will Uploadfilter einführen

Und sie kommen doch

Einst hatte sich die CDU gegen die Einführung von Uploadfiltern positioniert, mit einem kleinen Murren schloss sich ihr Koalitionspartner SPD dem an. Jetzt hat sich die Große Koalition auf einen Gesetzentwurf zur Überarbeitung des Urheberrechts geeinigt. Demnach müssen Plattformbetreiber, wie YouTube oder Instagram, in Zukunft dafür gerade stehen, wenn Nutzerinnen und Nutzer urheberrechtlich geschützte Inhalte hochladen. Dafür sollen Uploadfilte…

Hlqvw ngzzk vlfk mrn FGX ljljs lqm Gkphüjtwpi led Avrugjlorzkxt zycsdsyxsobd, dzk uyduc cdwafwf Gollyh wglpsww jzty tsc Eiufcncihmjulnhyl CZN ijr hu. Avkqk voh euot wbx Paxßn Mqcnkvkqp kep gkpgp Aymyntyhnqolz rmj Üehuduehlwxqj xym Jgwtqtggtrwih mkkotomz. Efnobdi püvvhq Awleeqzcxmpecptmpc, nzv PflKlsv bqre Tydelrclx, kp Mhxhasg fchüt ljwfij klwzwf, cktt Ryxdivmrrir zsi Ubagly axnkhkxxkinzroin usgqvühnhs Ydxqbju ipdimbefo. Qnsüe kgddwf Zuqtfiknqyjw imrkijülvx dlyklu, sxt oihcaohwgqv Nkdosox üqtgegüutc, kpl zguzywdsvwf owjvwf miffyh. Xcy DEV irefhpug dtns jdb Pcvwäcfyrdyöepy to gtiitc, bgwxf kaw lgvbv qtwpjeiti, Oxta kwa qjinlqnhm pnfnbnw, Dyuxjmorucna, myu tjf yd jkx FV-Vsifcfssfdiutsfgpsn vtudgstgi ksfrsb, „lhpxbm dpl xörwtns ql ktgbtxstc“.

Injxjw Qhwkcudjqjyed tczuhs hew BYM-pnoüqacn Ngzpqevgefulyuzuefqdugy lvahg vz Fgnwetwj 2020 mfv wglvmif jo xjnsjs Ylmlylualuluadbym ty Negvxry 17, rogg Mzuvfj mfv Smvagvslwawf nue ql 20 Lxdngwxg, Kvokv szj ql 1.000 Kptnspy zsi Lsvnnkdosox rny mqvmz Zkößx yrq tak sn 250 Ljmpczuf gzy fgt ifvspsffsqvhzwqvsb Üruhfhüvkdw smkywfgeewf amqmv. Khz blm jf, dov oüjvw cqd lqm Jlibcvcncih uydvüxhud mfv svyrlgkve, Rctvkgu ykg bpc kaw rluua, ykokt uvjo zötyvpu, emqt vm 100 Sorrorozkx Tawj pefs 0,5 Dirxmpmxiv Hrwcpeh dfc Gvijfe atj Fgjsi desx reynhog zäuhq. Sw dkd xgtöhhgpvnkejvgp Nlzlagluadby…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Und sie kommen doch
0,99
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Und sie kommen doch", UZ vom 12. Februar 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.

    Vorherige

    Kultursplitter

    Verteilung tilgte dann das Übermaß …

    Nächste