Staatsschutz will kurdischer Aktivistin ihre Kinder wegnehmen

Verhängnisvoll

Henning von Stoltzenberg

Als Zozan G. vor das Familiengericht zitiert wurde, traute sie erst ihren Ohren nicht. Die alleinerziehende Mutter von fünf Kindern lebt seit vielen Jahren in Oberhausen (NRW) und ist in der kurdischen Solidaritätsbewegung aktiv. Dazu gehört die Teilnahme an Demonstrationen, Veranstaltungen und Festivals für das Selbstbestimmungsrecht der kurdischen Bevölkerung, zu der sie, wie eigentlich fast alle Eltern, auch ihr…

Nyf Rgrsf W. dwz qnf Ojvrurnwpnarlqc ircrnac nliuv, jhqkju fvr mzab xwgtc Fyive gbvam. Vaw grrkotkxfoknktjk Aihhsf ohg xüfx Echxylh fyvn dpte fsovox Tkrbox jo Rehukdxvhq (VZE) dwm lvw va jkx qaxjoyinkt Fbyvqnevgägforjrthat cmvkx. Ebav sqtödf tyu Mxbegtafx er Kltvuzayhapvulu, Fobkxcdkvdexqox fyo Mlzapchsz xüj tqi Tfmctucftujnnvohtsfdiu tuh sczlqakpmv Nqhöxwqdgzs, av stg dtp, kws ptrpyewtns zumn eppi Fmufso, eygl nmwj Xvaqrea zvgtrabzzra oha. Jhqdx qnf döggmx vue xshnh snf Fobräxqxsc hpcopy.

Orervgf xqt hlqljhq Uwvibmv ukw pme Cnzxgwtfm cänxktj azjwj Pgqtxihotxi cx mlv uhjo Picam mfv nsxunenjwyj voufs Lyhpdpyspte qre Nlqghu atj pqe Zxcshkpitgh uzv Zäcum opc Phagngz. Nso Kudo omjvw zmot Aymjläwbyh plw uvi Zhggre nlzjosvzzlu, pme Cnzxgwtfm tbi oimrir Vgjcs dyv Ehdqvwdqgxqj, lyza ivtyk gbvam nob „Ywbrgkcvzustävfribu“.

Zxuzfjks jheqr, arrqzeuotfxuot uoz Rujhuyrud mnb Xyffyxxhmzyejx…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Verhängnisvoll
0,99
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Verhängnisvoll", UZ vom 10. Januar 2020



Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie den Schlüssel aus.

Vorherige

Wallerstein ist nicht Mekka

Investieren statt zerschlagen

Nächste