70 Jahre Mord an Philipp Müller

Unter dem Motto „70 Jahre Mord an Philipp Müller heißt kämpfen gegen Aufrüstung“ erinnerte am vergangenen Samstag in Essen ein Bündnis mehrerer Jugendorganisationen, darunter die SDAJ, mit einer Demonstration an den Kommunisten, der 1952 bei der Jugendkarawane gegen Wiederbewaffnung und Generalvertrag in Essen von der Polizei erschossen worden war. Zuvor hielten DKP und SDAJ eine Gedenkkundgebung am Ort der Ermordung unweit der Essener Gruga ab.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"70 Jahre Mord an Philipp Müller", UZ vom 20. Mai 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]