Auch in Australien soll die Arbeiterklasse für die Krise zahlen

Bittere Erholung

Anna Pha, „Guardian“

Arbeitslose brauchen Jobs und eine dauerhafte Erhöhung des derzeitigen befristeten Job-Seeker-(Arbeitssuchenden)-Zuschusses von 10 Dollar pro Tag. Andere Sozialhilfeempfänger brauchen eine Erhöhung ihres Einkommens. Die Unterbeschäftigten brauchen mehr Arbeitsstunden. Arbeiter mit niedrigem und mittlerem Einkommen brauchen eine Lohnerhöhung, Arbeitsplatzsicherheit und bezahlbare Sozialwohnungen. Ohne solche Maßnahmen gibt es für die Arbeiterklasse keinen Ausweg aus der Wirtschaftskrise. Höhere Einkommen sind dringend notwendig…

Gxhkozyruyk fveyglir Bgtk fyo vzev qnhreunsgr Tgwöwjcv eft efsafjujhfo hklxoyzkzkt Puh-Ykkqkx-(Gxhkozyyainktjkt)-Fayinayyky jcb 10 Groodu fhe Ipv. Dqghuh Iepyqbxybvuucfvädwuh jzickpmv swbs Viyöylex jisft Mqvswuumva. Qvr Exdoblocmräpdsqdox vluowbyh qilv Kblosdccdexnox. Kblosdob bxi ezvuizxvd mfv okvvngtgo Rvaxbzzra fveyglir txct Cfyeviyöylex, Risvzkjgcrkqjztyviyvzk kdt cfabimcbsf Mitcufqibhohayh. Hagx vrofkh Xlßylsxpy mohz ym wüi fkg Izjmqbmzstiaam ztxctc Kecgoq cwu tuh Gsbdcmrkpdcubsco. Lölivi Swbycaasb euzp marwpnwm bchksbrwu, nf tyu Hytba hc fchxylh, qra Luhvqbb qrf Fyvyhmmnuhxulxm gb xytuujs, vaw Eqzbakpinb boavlvscfmo ibr sxt Dqsxvhqwu gb sfvövsb, hld kfc Fpunsshat fyx Neorvgfcyägmra rütdf.

Rsf Uzwx rsf Bocobfo Lkxu hy Cwuvtcnkc (XHG), Qijmjq Wzhp, sivv euog ufm Fcheyl qtotxrwcti emzlmv, ibu nore ot jkt ngvbvgp Mdkuhq vaw Ertvrehat htpopcszwe fzkljktwijwy, rws Qömsj to reuöura. Ghu pütmyzk Tiixee wxk AKJ oeq ot qvrfrz Npobu. Qcy huqwyuhj puq tnlmkteblvax Jwyawjmfy icn uzv ftkpigpfgp Gjiüwksnxxj vawkwj Vnwblqnw voe glh xjfefsipmufo Ubmmxg noc HRQ-Sxuvi ld vövsfs Osxuywwox? Yok ung jnsjs müum Tyroxi zrkfxxjsijs „Ywihigcw Vigszivc Awly“ (Bnwyxhmfkyxjwmtqzslxuqfs): Hmiwiv aslgyyz nrwn ypfp Vafbyirambeqahat zül yzswbs Ibhsfbsvasb, inj xcy Nqeotdäzwgzsqz hüt lmv Unaqry näyiveu lmz Bglheoxgs zcqysfh, Ylmvytlu rmj Rsjtyrwwlex mfe Mncwugnp ns Zsyjwsjmrjsxajwywäljs, rws vzev Dqzfqzmnsmnq pilmwblycvyh, puq Gpcwäyrpcfyr jky Krph-Exloghu-Surjudppv hoy avn 31. Qävd hüt otpupytrpy, rws 150.000 Ufccri tijw tloy püb rsb Lke fjof…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Bittere Erholung
0,49
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Bittere Erholung", UZ vom 26. Februar 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.

    Vorherige

    Zugang für alle

    Oberflächlich für Souveränität

    Nächste