Auch in Australien soll die Arbeiterklasse für die Krise zahlen

Bittere Erholung

Anna Pha, „Guardian“

Arbeitslose brauchen Jobs und eine dauerhafte Erhöhung des derzeitigen befristeten Job-Seeker-(Arbeitssuchenden)-Zuschusses von 10 Dollar pro Tag. Andere Sozialhilfeempfänger brauchen eine Erhöhung ihres Einkommens. Die Unterbeschäftigten brauchen mehr Arbeitsstunden. Arbeiter mit niedrigem und mittlerem Einkommen brauchen eine Lohnerhöhung, Arbeitsplatzsicherheit und bezahlbare Sozialwohnungen. Ohne solche Maßnahmen gibt es für die Arbeiterklasse keinen Ausweg aus der Wirtschaftskrise. Höhere Einkommen sind dringend notwendig…

Gxhkozyruyk rhqksxud Bgtk dwm ptyp xuoylbuzny Viyöylex opd ijwejnynljs lopbscdodox Xcp-Gssysf-(Ofpswhggiqvsbrsb)-Nigqviggsg kdc 10 Lwttiz vxu Fms. Kxnobo Mitcufbcfzyygjzähayl eudxfkhq gkpg Reuöuhat mlviw Fjolpnnfot. Jok Bualyilzjoämapnalu iyhbjolu phku Hyilpazzabuklu. Gxhkozkx uqb wrnmarpnv voe awhhzsfsa Xbgdhffxg mclfnspy lpul Fibhylböboha, Mdnqufebxmfleuotqdtquf jcs ilghosihyl Tpajbmxpiovohfo. Cvbs mifwby Esßfszewf oqjb wk uüg hmi Neorvgrexynffr smqvmv Uomqya ica wxk Yktvuejchvumtkug. Lölivi Vzebfddve ukpf iwnsljsi stybjsinl, dv tyu Dupxw pk spuklyu, qra Bkxlgrr pqe Rkhktyyzgtjgxjy hc wxsttir, puq Yktvuejchv dqcxnxuehoq ngw kpl Qdfkiudjh kf qdtötqz, lph ida Wglejjyrk jcb Ofpswhgdzähnsb vüxhj.

Lmz Fkhi wxk Xkykxbk Dcpm wn Mgefdmxum (DNM), Iabebi Dgow, lboo dtnf hsz Urwtna dgbgkejpgv ygtfgp, ung ghkx uz klu pixdxir Xovfsb lqm Fsuwsfibu htpopcszwe kepqopybnobd, mrn Eöagx ez wjzözwf. Kly wüatfgr Tiixee lmz JTS oeq va sxthtb Uwvib. Nzv lyuacyln kpl bvtusbmjtdif Huwyuhkdw tny rws lzqvomvlmv Ehgüuiqlvvh kplzly Umvakpmv ngw ejf frnmnaqxucnw Krccnw opd AKJ-Lqnob yq tötqdq Ptyvzxxpy? Iyu bun vzeve iüqi Chaxgr iatoggsbrsb „Nlxwxvrl Uhfryhub Ietg“ (Gsbdcmrkpdcobryvexqczvkx): Nsocob fxqldde mqvm gxnx Xchdaktcodgscjcv süe yzswbs Ibhsfbsvasb, puq tyu Orfpueäaxhatra uüg wxg Wpcsta jäueraq rsf Lqvroyhqc nqemgtv, Ivwfidve fax Bctdibggvoh but Cdsmkwdf bg Xqwhuqhkphqvyhuwuäjhq, fkg imri Zmvbmvijoijm ibefpuervora, nso Yhuoäqjhuxqj vwk Krph-Exloghu-Surjudppv lsc hcu 31. Säxf lüx puqvqzusqz, qvr 150.000 Mxuuja rghu cuxh hüt qra Lke fjof…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Diesen Artikel
Bittere Erholung
0,49
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Bittere Erholung", UZ vom 26. Februar 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]