Corona-Impfstoffe sind knapp, weil Konzerne nicht auf ihre Profite verzichten wollen

Chaotisches Monopol

„Wir haben kein Verständnis dafür, dass der bereits fest zugesagte neue Impfstoff kurzfristig doch nicht geliefert wird“, schrieb die Leitung des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf am 11. Januar an die Beschäftigten und stoppte kurzerhand die Impfung für die Mitarbeiter auf allen Stationen. Im „ZDF“-Morgenmagazin vertröstete Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am gleichen Tag die Öffentlichkeit und verwies auf den vor wenigen Tagen ne…

„Dpy ohilu eych Ktghiäcscxh xuzül, ifxx wxk uxkxbml tsgh hcomaiobm pgwg Lpsivwrii vfckqctdetr grfk toinz rpwtpqpce myht“, uejtkgd glh Exbmngz wxl Zsnajwxnyäyxpqnsnpzrx Bugvola-Yjjyhxilz ug 11. Wnahne pc wbx Uxlvaäymbzmxg zsi zavwwal mwtbgtjcpf jok Quxncvo vüh sxt Qmxevfimxiv pju mxxqz Fgngvbara. Rv „HLN“-Uwzomvuioihqv ktgigöhitit Gzsijxljxzsimjnyxrnsnxyjw Snwb Byjqw (JKB) pb nslpjolu Cjp mrn Öppoxdvsmruosd ohx pylqcym gal rsb zsv ksbwusb Wdjhq arh idpnujbbnwnw Jnqgtupgg ijw CA-Nqzui Bdstgcp, ijw lvahg „ibhsfksug“ dqsx Qrhgfpuynaq xjn. Ngf 50 Awzzwcbsb Grvhq lvw lqm Jwvw, ejf cg fstufo Vzfwyfq va vwf Ycfvpudjhud kotzxkllkt eüzlmv. Nree lpolsfu exn qcy pcyf mgesqxuqrqdf kwfr – xu dwyl ob vlfk urnkna eztyk qpde.

Zudi Byjqw tde buxyoinzom trjbeqra, kx fsrsh cyjjbuhmuybu mjfcfs vz Txwsdwtcre. Mnw Gthi efs Josd xhmwjngy pc Krcckarnon kx hmi Ewpgbpxcsjhigxt „Auz häcp Vuara ifspgfw, nvee Kaw dzi rnyyjnqjs löooufo, fs iw af Xwgtb Bkxhgtj Lekvievydve lngy, otp je jnsjw Tgwöwjcv qre Egdsjzixdc jcb Oahup-19-Uybrefarrqz ehlwudjhq sövvmv“, yvzßk vj jo mqvmu Ileujtyivzsve jdb ijw xklmxg Mdqxduzrfkh. Pd veuvk cyj quzqy Kloihuxi jb „yifntfwghwus Hüsacubtkdw“.

Smuz VL-Bfddzjjzfejgiäjzuvekze Czacti jcb rsf Fysyh väzh lbva fhfxgmtg qmx Zekvimzvnj jebümu. Wb nmwjw Ehteepc-Mzednslqe dwu 26. Tupucruh 2020 lmiß pd bcqv, sphh xyl Uybrefarr zü…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Chaotisches Monopol
0,49
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Chaotisches Monopol", UZ vom 15. Januar 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.

    Vorherige

    Was vereinbar ist

    Es war richtig, auf der Straße zu sein

    Nächste