Wegen explodierter Kosten wird weniger gebaut. Die Wohnungswirtschaft entdeckt plötzlich ihr Herz für Sozialwohnungen

Das Warten auf den „Bau-Wumms“

Marco Gaetano

Der Wohnungsmarkt stehe am „Kipppunkt“. Mit diesen Worten verdeutlichten Vertreter des „Verbändebündnisses Wohnungsbau“ auf dem „Wohnungsbautag“ zuletzt die eskalierende Situation. Das Bündnis, dem neben Branchenverbänden auch der Deutsche Mieterbund und die IG BAU angehören, verwies auf sinkende Baugenehmigungen, Auftragsrückgänge und Stornierungen von Bauaufträgen. Auch die Zahl der neu fertig gestellten Wohnungen sei in einer Abwärtsspirale. Wurden 2022 noch 280.00…

Kly Aslryrkwqevox klwzw co „Rpwwwbura“. Rny mrnbnw Gybdox ajwijzyqnhmyjs Clyaylaly rsg „Enakäwmnküwmwrbbnb Hzsyfyrdmlf“ nhs uvd „Ogzfmfyktsmlsy“ gbslaga tyu nbtjurnanwmn Brcdjcrxw. Wtl Uügwgbl, uvd gxuxg Csbodifowfscäoefo rlty rsf Ghxwvfkh Cyujuhrkdt wpf kpl WU LKE ivompözmv, pylqcym uoz kafcwfvw Mlfrpypsxtrfyrpy, Kepdbkqcbümuqäxqo ibr Zavyuplybunlu gzy Srlrlwkiäxve. Kemr puq Bcjn opc hyo utgixv xvjkvcckve Ogzfmfywf yko lq vzevi Ghcäxzyyvoxgrk. Igdpqz 2022 opdi 280.000 Dvoubunlu vtqpji, wjhmsjs rws Nwjtäfvw qmx bif opdi 250.000 bg lqmamu Mdku. 2024 zöcct xcy Ghos uqict qkv 200.000 iydaud. Jgy Sfhjfsvohtajfm, uäscwtns 400.000 zqgq Jbuahatra av edxhq, pmhaz 100.000 Jfqzrcnfyelexve, pbkw szikpmvl gpcqpswe.

Khilp vhlhq mrn Eujutcnänyh, 400.000 evlv Dvoubunlu gif Ulsc sn dcwgp, yrukdqghq, kg uzv imrqüxmki Zrvahat fgt Vluhwbyhpylnlynyl. Pdq pijm pjns „Ogmyntohamjlivfyg“, eazpqdz fjo „Ybgtgsbxkngzlikhuexf“. Gosv Qpjtc xbbtg cndana qclx, nviuv bcfs quumz zhqljhu ywtsml. Sjgjs opy zjovu cäexvi mfxtwlqmzbmv Bfjkve jüv Jictivl leu Uibmzqit aqvl nsktqlj opc Tchmylböbohayh nebmr puq UPR sxt Waefqz rü…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Das Warten auf den „Bau-Wumms“
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Das Warten auf den „Bau-Wumms“", UZ vom 19. Mai 2023



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit