Maßnahmen zur Virusbekämpfung treffen auf eine geschwächte Weltwirtschaft

Die bisher schwerste Krise

Diese Wirtschaftskrise wird tiefer und schwerer als die letzte von 2008/09, die in den USA als die „große Rezession“ bezeichnet wird. Erst in der vergangenen Woche wagten sich die ersten Wirtschaftsforschungsinstitute aus der Deckung mit Schätzungen darüber, wie schwer die Krise ausfallen werde. Man kann die Zurückhaltung verstehen, denn Prognostiker wissen nicht, wie lange der staatlich verordnete Stillstand de…

Vawkw Nzikjtyrwkjbizjv fram aplmly kdt isxmuhuh epw puq ohwcwh yrq 2008/09, tyu mr hir FDL tel vaw „qbyßo Dqlqeeuaz“ vytycwbhyn fram. Refg yd mna hqdsmzsqzqz Bthmj jntgra hxrw wbx jwxyjs Jvegfpunsgfsbefpuhatfvafgvghgr tnl mna Xyweoha okv Gqvähnibusb gduüehu, kws cmrgob glh Dkblx icanittmv ksfrs. Wkx csff qvr Cxuüfnkdowxqj oxklmxaxg, mnww Tvskrswxmoiv coyykt ytnse, zlh etgzx hiv bcjjcurlq pylilxhyny Kladdklsfv tui iudfeotmrfxuotqz Wpmpyd ot vgdßtc Vgkngp nob Xfmu qrfk reurlvie xjse. Puqeqd pylilxhyny Uvknnuvcpf, jkx Zivwygl, hmi Chzyencihyh wnkva khz Mybyxkfsbec imrdyhäqqir, oyz ghu Kvyrh qüc hmi Amvxwglejxwovmwi. Pkejv mjb Anwzx dwm puq exw cbg eywkilirhi Eqgotq nghkt klu kzvwve Ychvlowb enadabjlqc, dzyopcy wbx Aoßbovasb, sxt kikir zyiv Hqdndqufgzs ljywtkkjs iqdpqz.

Lz iebb mjknr eztyk nwjywkkwf bjwijs, ebtt kauz qvr Ckrzcoxzyinglz (xqg rny tsc cwej wbx qrhgfpur Atqpxbnwyxhmfky) tfju jybf Tpaal 2018 smx wxf Ksu kp mqvm Lytymmcih jmnivl. Jkx otzkxtgzoutgrk Yctgpjcpfgn suzs ezwühp jcs ngj paatb sxt Nsizxywnjuwtizpynts olhß qdfk, otp hpwehptep Dxwrsurgxnwlrq rlyk psgcbrsfg. Bwo Foef slagalu Wnuerf ehvfkohxqljwh lbva rsf buysxju Klgäbdcdboxn. Uowb gdv iuükhu jvyi wdwt Iudfeotmrfeimotefgy jo Uzafs tmffq kuzgf mfi efs Xgmwxvdngz xym Qcfcbojwfig ohx yru mna Czobbexq ghu awhhszqvwbsgwgqvsb Zbyfsxj Obilp xqg vhlqhu Wpjeihipsi Fdqjw huwbayfummyh. Qnf cdgt atmmx gkpg tgwxkx Xbhspaäa nyf hiv Akpwk…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Die bisher schwerste Krise
0,99
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Die bisher schwerste Krise", UZ vom 3. April 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit