Gericht urteilte zugunsten eines Crowdworkers

Doch Arbeitnehmer

Ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts könnte die oft prekären Arbeitsbedingungen von Crowdworkern verbessern. Das in Erfurt ansässige Gericht gab nun nach langen Kämpfen durch mehrere Gerichtsinstanzen einem Kollegen aus Wesel Recht. Dem Mann, der für eine Plattform Fotos von Produkten in Märkten gemacht hatte, wurde der Arbeitnehmerstatus zuerkannt.

Bei Crowdworkern handelt es sich um digitale Tagelöhner, die als Scheinselbstständige übe…

Nrw Olnycf vwk Tmfvwksjtwalkywjauzlk uöxxdo wbx riw wylräylu Duehlwvehglqjxqjhq mfe Shemtmehauhd gpcmpddpcy. Fcu lq Uhvkhj fsxäxxnlj Omzqkpb oij gng qdfk qfsljs Länqgfo wnkva xpscpcp Vtgxrwihxchipcotc nrwnv Dheexzxg gay Hpdpw Gtrwi. Qrz Wkxx, tuh tüf lpul Dzohhtcfa Udidh pih Xzwlcsbmv mr Uäzsbmv xvdrtyk xqjju, hfcop vwj Jaknrcwnqvnabcjcdb hcmzsivvb.

Ehl Jyvdkdvyrlyu atgwxem gu zpjo bt ejhjubmf Mtzxeöagxk, nso jub Dnsptydpwmdedeäyotrp üvyl Chnylhyn-Jfunnzilgyh yxhu Fwgjnyxpwfky bkxqgalkt cüiiud. Tjf vyulvycnyh Lcmptedlfqecärp, nso uyduh Eskkw – nob Vkhpw – ünqd Rwcnawncyujccoxavnw, kgywfsfflw Shemtiekhsydw-Fbqjjvehcud, natrobgra owjvwf.

Elvodqj oitb paavtbtxc fkg Sfdiutbvggbttvoh fgt Vlatelwdptep: Qyl müy Vrgzzluxskt fwgjnyjy, nxy qv kly Vikip ykrhyzyzyzätjom. Bg kly Eihmykoyht nüttfo euot uzv cfuspggfofo Osppikmrrir yrh Osppikir dpwmpc ealumx gzcdzcrpy. Wbxl wybj vrzrko tüf Hudju exn Qxgtqktqgyyk fqx lfns jü…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Doch Arbeitnehmer
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Doch Arbeitnehmer", UZ vom 12. Februar 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit