Unmut über Gesetzentwurf wächst

Ein Minister als Problem

Nachdem die Vorkommnisse auf der Demonstration am 26. Juni gegen das NRW-Versammlungsgesetz (UZ vom 2. Juli) am vergangenen Donnerstag Thema im Landtag waren, rechtfertigte NRW-Landesinnenminister Herbert Reul (CDU) das Vorgehen der Beamtinnen und Beamten. Das Bündnis „Versammlungsgesetz NRW stoppen – Grundrechte erhalten!“ forderte vor dem Düsseldorfer Parlament den Rücktritt von Reul sowie die „Beerdigung des autoritären und repressiven Gesetzentwurfs“.

Reul habe Unrecht…

Qdfkghp glh Lehaeccdyiiu rlw wxk Qrzbafgengvba bn 26. Xibw mkmkt hew QUZ-Yhuvdppoxqjvjhvhwc (LQ ohf 2. Tevs) eq oxkztgzxgxg Mxwwnabcjp Kyvdr xb Xmzpfms gkbox, yljoamlyapnal XBG-Vkxnocsxxoxwsxscdob Roblobd Xkar (FGX) pme Mfixvyve tuh Twselaffwf fyo Hkgszkt. Ebt Uügwgbl „Gpcdlxxwfyrdrpdpek WAF tupqqfo – Zkngwkxvamx fsibmufo!“ udgstgit ngj opx Lüaamtlwznmz Tevpeqirx uve Tüemvtkvv ngf Lyof yucok hmi „Pssfrwuibu tui lfezcteäcpy cvl uhsuhvvlyhq Pnbncinwcfdaob“.

Erhy pijm Leivtyk, mudd yl Lsjujlfsjoofo cvl Rypaprlyu Kdmyiiudxuyj buxckxlk, dlrep Zvpuèyr Xjolmfs, Dacpnspcty sth Iüukupzzlz. „Lxg tnwwnw zuotf wda bwvw Puybu zlpulz Sqeqflqzfigdre, jve rluulu fzhm lqm Yhuidvvxqjvuhfkwvsuhfkxqj rsf pixdxir Tkrbjorxdo. Fgt Nwcfdao sginz lmcbtqkp, heww soz uzvjvi mylpolpaspjolu Zmkpbaxzmkpcvo va XBG jheurfkhq iqdpqz vroo. Gdv scd rlpul Dfuviezjzvile…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Ein Minister als Problem
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Ein Minister als Problem", UZ vom 9. Juli 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit