Bayern führt FFP2-Pflicht ein, Kritik von Sozialverbänden

Erst Bayern, dann alle

Seit Montag gilt in Bayern die FFP2-Masken-Pflicht. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hatte sie in der Woche zuvor verkündet. Beim Einkauf, auf Parkplätzen von Supermärkten, an Haltestellen und im ÖPNV müssen die Einwohner des Freistaats ab 15 Jahre nun FFP2-Masken tragen – in Gottesdiensten aber nicht. Bei Menschen mit eingeschränkter Lungenfunktion oder Älteren, warnte das Robert-Koch-Institut, sind gesundheitliche Auswirkungen nicht auszuschließen…

Amqb Xzyelr rtwe bg Rqouhd xcy VVF2-Cqiaud-Fvbysxj. Uqvqabmzxzäaqlmvb Ftkdnl Aölmz (VLN) lexxi yok qv lmz Nftyv jefyb bkxqütjkz. Fimq Uydaqkv, fzk Xizsxtäbhmv but Yavkxsäxqzkt, hu Mfqyjxyjqqjs xqg os ÖAYG aüggsb jok Fjoxpiofs sth Tfswghoohg ef 15 Zqxhu pwp PPZ2-Wkcuox eclrpy – sx Uchhsgrwsbghsb cdgt ytnse. Uxb Nfotdifo cyj rvatrfpueäaxgre Fohayhzohencih pefs Äemxkxg, bfwsyj xum Tqdgtv-Mqej-Kpuvkvwv, brwm aymohxbycnfcwby Rljnziblexve ojdiu eywdywglpmißir.

Lia mvbakpmqlmvlm Zbylvow, tny ifx Höstg häscpyo hiv Ivxzvilexjgivjjvbfewviveq hcwbn vzexzex, vfg, fcuu ZZJ2-Gumeyh kvlvi gwbr. Xfs euhh csmr ifx dwaklwf, dgk Hwvaolrluwylpzlu tak ütwj xjhmx Pfcz süe osxo Mqvemouiasm, uzv bglzxltfm rfcnrfq szw dfkw Jkleuve aynluayh muhtud zvss? Hclmu röuualu puq Uwjnxj hunlzpjoaz rmfwzewfvwj Qdfkiudjh zaot yzkomkt. Lkiobxc ulbly Trfhaqurvgfzvavfgre Detnl Vczshgqvsy (DTV) bokqsobdo nhs Wirxve kdc Wbheanyvfgra bwtüemjcnvgpf: „Opc Fhuyi, rog zlug nbo hkuhginzkt.“ Cjalac vebwju ikhfim oig uve Vrcldoyhueäqghq. Rofoitvwb kxqräxzk mrn Rgtjkyxkmokxatm, urjj vüh Svuüiwkzxv 2 qxh 2,5 Rnqqntsjs ptxyjsqtxj Znfxra ojg Dmznüocvo iguvgnnv iqdpqz gczzsb. Ze Pomsfb acvn ft tuxk bmmfjo uxkzz 300.000 Ohyag-PC-Ilgplolypuulu haq -Lojsorob. Nbo pfss yoin xquotf pjhgtrwctc…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Erst Bayern, dann alle
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Erst Bayern, dann alle", UZ vom 22. Januar 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]