Die vier Pfingstcamps der SDAJ haben stattgefunden

Feiern für den Sozialismus

Die Pfingstcamps der SDAJ fanden nach einer Corona-bedingten Pause am vergangenen langen Pfingstwochenende wieder statt. Traditionell veranstaltet der Jugendverband zwischen den alle zwei Jahre stattfindenden „Festivals der Jugend“ vier regionale Camps im Norden, Osten, Süden und Westen Deutschlands. Dieses Jahr fanden sie in Kiel (Schleswig-Holstein), Brandenburg, Zwingenberg (Baden-Württemberg) und Münster (NRW) statt. Die zahlreichen Gäste beteiligten sich an den angebotenen Diskussionen, Workshops und Sportveranstaltungen wie Fußballturniere oder dem „Hamburger Fünfkampf“. Die Abende klangen mit Livemusik und Arbeiterliederabenden aus.

230502 nord - Feiern für den Sozialismus - Pfingstcamps, SDAJ - Politik
Hamburger Fünfkampf auf dem Nordcamp (Foto: Thorsten Lünzmann)

230505 ost - Feiern für den Sozialismus - Pfingstcamps, SDAJ - Politik
Diskussionen auf dem Ostcamp (Foto: Steffi Hommel)

230504 sued - Feiern für den Sozialismus - Pfingstcamps, SDAJ - Politik
„Auf den Tisch“ kamen die neuen Genossinnen und Genossen auf dem Südcamp. (Foto: Martina Lennartz)

Ein Film vom Südcamp

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Feiern für den Sozialismus", UZ vom 10. Juni 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]