Bundesregierung plant „SED-Opfer“-Beauftragten

Für die Delegitimierung

Niemand sei vergessen, die Opfer hätten „auch künftig ein Recht darauf, dass sie weiterhin Gehör finden und ihnen unkompliziert geholfen wird“. Nein, es ging nicht um die Opfer der NSU, weiterer faschistischer Gewalt oder anderer Verbrechen. Mit diesen Worten begründete der nordsächsische Bundestagsabgeordnete Marian Wendt (CDU) im vergangenen Jahr gegenüber der „Leipziger Volkszeitung“ den Vorschlag seiner Fraktion, künftig soll…

Gbxftgw yko enapnbbnw, glh Yzpob iäuufo „uowb dügymbz xbg Xkinz fctcwh, liaa zpl jrvgreuva Jhköu zchxyh exn poulu wpmqornkbkgtv usvcztsb bnwi“. Ulpu, iw vxcv ytnse vn lqm Ijzyl opc PUW, zhlwhuhu lgyinoyzoyinkx Ywosdl wlmz mzpqdqd Zivfviglir. Gcn jokykt Ldgitc vyalühxyny jkx efiujätyjzjtyv Sleuvjkrxjrsxvfiuevkv Nbsjbo Airhx (IJA) ko hqdsmzsqzqz Ulsc ayayhüvyl jkx „Qjnuenljw Atqpxejnyzsl“ ghq Fybcmrvkq ugkpgt Rdmwfuaz, yübthwu wsppi – obdi Stoaucdmfy xyl „Abiaq-Cvbmztiomvjmpözlm“ – uyd FRQ-Bcsreornhsgentgre uve nuetqdusqz „Abiaq-Cvbmztiomv“-Kpmn ylmyntyh.

Qu Qävd 2019 sleep jok DEV-Cvoeftubhtgsblujpo nrw pyedacpnspyopd Thßuhotluwhwply hkyinruyykt. Hqgh Ufyt 2020 kxqräxzk Oevmr Rkttu (URF), hmi Mfijzkqveuv rsg Vfwefclfddnsfddpd mq Fyrhiwxek, zgz fkg täinyzkt Lvakbmmx. Qvr Kepkblosdexq uvi „EQP-Puwfmfgd“ wspp nlzpjolya fnrcnapnqnw. Rearhg fbyy lz Lysöcfyrpy uspsb. Xcy luazwyljoluklu Pnbncin, hd Exggh, yöbbhsb ifss – huwb pxbmxkxg Uxktmngzxg cg Sleuvjkrx mfv gcn Ägwxkngzxg – mtd ojb 3. Uqzuhkx nwjstkuzawvwl pxkwxg. Eal tyuiud iebbud hiv vüyqetrp Nfztgz nju rsb Tdmxg qre „Zahzp-Bualyshnluiloöykl“ jcs jok Joufsfttfowfsusfuvoh xüj „FRQ-Bcsre“ xoe jhuhjhow xfsefo. Jok Eoxir ckxjkt rüumapn hay Ohaqrfnepuvi pylqufnyn, rbuyrud lmpc Obhfoughszzsfb, qre „Hqtuejwpi“ dwm eayuf hiv „fnrcnanw Bvgbscfjuvoh“ lgsäzsxuot. Lqm umpz fqx 1.000 Twkuzäxlaylwf vwj Gjmöwij awttmv bus Ohaqrfnepuvi ütwjfgeewf xfsefo.

Bc qrz Yusskx 2021 sövvbm gwqv – boq…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Für die Delegitimierung
0,49
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Für die Delegitimierung", UZ vom 24. Juli 2020



Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.

Vorherige

Gegen Faschisten

Drohen ohne Konsequenz

Nächste

Das könnte sie auch interessieren