DDR

Irgendwo in Thüringen: Auf den Aufschwung Ost wartet die Jugend vergeblich. (Foto: Hans-Dieter Hey / r-mediabase.eu)

Irgendwo in Thüringen: Auf den Aufschwung Ost wartet die Jugend vergeblich. (Foto: Hans-Dieter Hey / r-mediabase.eu)
Kanzlerin Merkel sieht im Kampf gegen die Arbeiterklasse der DDR ein Erfolgsrezept

Umbruchmodell Ost

Drei Jahrzehnte nach dem Anschluss der DDR sind die Regierenden zufrieden: Es kam nicht zum Aufstand. Die Erfahrung soll für zukünftige Krisen genutzt werden. Am …

Weiterlesen

Freundschaftstreffen beim Internationalen Sommerlager 1947 in der Pionierrepublik „Wilhelm Pieck“. Thälmann-Pioniere aus der DDR tauschen Abzeichen mit Kindern aus Chile und Bangladesch. (Foto: UZ)

Freundschaftstreffen beim Internationalen Sommerlager 1947 in der Pionierrepublik „Wilhelm Pieck“. Thälmann-Pioniere aus der DDR tauschen Abzeichen mit Kindern aus Chile und Bangladesch. (Foto: UZ)
Gedanken zum Internationalen Kindertag

„Über allen strahlt die Sonne“

Wie viele demokratische und der Zukunft zugewandte Traditionen und Feiertage entstand auch der Internationale Kindertag am 1. Juni als Lehre aus Faschismus und Krieg. Ernst …

Weiterlesen

Bruno Apitz (rechts) und Frank Beyer arbeiten bei den Dreharbeiten zu „Nackt unter Wölfen“ eng zusammen. In der Mitte Schauspieler Herbert Köfer. (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-A0816-0001-001 / Eva Brüggmann / CC-BY-SA 3.0)
Die DEFA wäre 75 geworden

Geknicktes Jubiläum

Ob am Montag auf dem Studiogelände in Potsdam-Babelsberg das Knallen von Sektkorken zu hören war? Wenn ja, dürfte es eher dem letzten Drehtag irgendeines Hollywood-Blockbusters …

Weiterlesen

SED-Neumitglieder erhalten 1951 in Leipzig ihr PArteibuch (Foto: Roger Rössing / Deutsche Fotothek / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0 DE)
Pressemitteilung der DKP Brandenburg anlässlich des 75. Jahrestages der Vereinigung von KPD und SPD

Für „die Befreiung von jeder Ausbeutung und Unterdrückung, von Wirtschaftskrisen, Armut, Arbeitslosigkeit und imperialistischer Kriegsdrohung“

Der Landesvorstand der DKP im Land Brandenburg würdigt die geschichtliche Bedeutung der Vereinigung von KPD und SPD auf dem Vereinigungsparteitag vom 21./22.April 1946 in Berlin. …

Weiterlesen

Eine neue Studie zum Niedergang der DDR

Entzerrung der Zerrbilder

Die Massenverdummung ist die Hauptaufgabe der DDR-Aufarbeitungsindus­trie. Die Marxisten Ekkehard Lieberam und Roland Wötzel stellen der Verfälschung von Vergangenheit und Gegenwart eine abgewogene und faktenreiche …

Weiterlesen

Mitglieder von SPD und KPD beshließen auf dem gemeinsamen Parteitag die Gründung der SED. (Foto: Deutsche Fotothek)

Mitglieder von SPD und KPD beshließen auf dem gemeinsamen Parteitag die Gründung der SED. (Foto: Deutsche Fotothek)
Im April 1946 schlossen sich Kommunisten und Sozialdemokraten zur SED zusammen

Vereinigung!

Mit dem Vereinigungsparteitag am 21. und 22. April 1946 wurde die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) gegründet. Die Delegierten der Parteitage von KPD und SPD, die im …

Weiterlesen

Im Vorfeld der Vereinigung von KPD und SPD tobte der Klassenkampf

Die Einheit der Arbeiterklasse ist notwendig

Am 20. und 21. Dezember 1945 versammelten sich in Berlin Vertreter der KPD und der SPD zur ersten „Sechziger-Konferenz“, um den Zusammenschluss der beiden Arbeiterparteien vorzubereiten. …

Weiterlesen