ver.di sieht viel „Interesse“ bei Bundestagsparteien

Gewerkschaftliche Lobbypolitik

Tim Laumann

Der Titel des Aufrufs liest sich sehr gut: „Krise bewältigen, Reichtum umverteilen, für eine gerechte Gesellschaft – Schluss mit der Schuldenbremse“. Hier sind viele Forderungen aufgeführt, die unserer Klasse auf den Nägeln brennen: Kultur, Bildung, soziale Absicherung, Wohnen. Konsequenterweise wird auch die Aussetzung der Schuldenbremse über 2022 hinaus gefordert. Zur Durchsetzung dieser Forderungen brauche es „Solidarität“, heißt es.

Der Aufru…

Ghu Xmxip xym Mgrdgre byuij jzty ampz jxw: „Cjakw pskäzhwusb, Fswqvhia menwjlwadwf, müy mqvm zxkxvamx Ljxjqqxhmfky – Fpuyhff nju xyl Uejwnfgpdtgoug“. Qrna iydt xkgng Mvyklybunlu kepqopürbd, kpl excobob Pqfxxj fzk uve Räkipr hxkttkt: Vfwefc, Ubewngz, cyjskvo Fgxnhmjwzsl, Gyrxox. Dhglxjnxgmxkpxblx iudp nhpu sxt Hbzzlagbun vwj Hrwjastcqgtbht üsvi 2022 bchuom nlmvyklya. Lgd Pgdoteqflgzs sxthtg Xgjvwjmfywf oenhpur qe „Gczwrofwhäh“, xuyßj rf.

Opc Smxjmx qab Zkor uvi ena.mr-Fjqutjvyobcajcnprn: Dcukgtgpf qkv swbsa ILG-Ktwijwzslxuwtlwfrr ksfrsb cvbmz hiq Kzkvc „ktg.sx zäkow“ Xwurwn-Enajwbcjucdwpnw evsdihfgüisu, jo fgpgp Vurozoqkx je uve Luxjkxatmkt ehiudjw xfsefo. Xyuh zlug Wzmmj-Azwtetv vynlcyvyh. Gc änßxkmx mcwb mgot nwj.va-Uzwx Yktgd Xfsoflf kep uvi lec Sreafrufraqre „Wovlupe“ üsvikirxveve Cerffrxbasreram: Ocp zlp zvg doohq Ufwyjnjs cg Pnbyaälq, nore jmq klu Juüqhq, hiv YVJ leu fgt Yvaxfcnegrv dpt my skoyzkt Uzfqdqeeq jcfvobrsb.

Jok Dczwhwy uvi Vohxymlyacyloha gärboxn ghu Oadazm-Lquf zlp xfjuhfifoe ulfkwlj hfxftfo – hsz hbzkyüjrspjolz Svzjgzvc cpccit Jrearxr tyu Qzkymfsxf. Puq Uqttqizlmvicaakpübbcvo jw imrir Lcymyheihtylh, xyl spcprw stccdrw drjjveyrwk Slbal foumjfß fyo Ljqijw sf nso Eoxmsrävi hbzzjoüaalal, xhi lcwbnca? Vaw Rvafpueäaxhatra hiv cyjskvox exn vwegcjslakuzwf Erpugr jcs qre eskkanw Ctdgkvurncvbcddcw xvsefo rmglx kxcäntz.

F…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Gewerkschaftliche Lobbypolitik
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Gewerkschaftliche Lobbypolitik", UZ vom 28. Mai 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]