Jetzt erst recht!

In den vergangenen Tagen und Wochen machte die DKP an vielen Orten mit Infoständen, Aktionen und Kundgebungen auf die drohende Gefahr ihres „Kalten Verbots“ aufmerksam. In Fürth und Stuttgart gab es größere Solidaritätskundgebungen mit Bündnispartnern aus der Gewerkschafts-, Friedens- und antifaschistischen Bewegung. Für Dienstag und Mittwoch nach Redaktionsschluss der UZ sollten Kundgebungen in Bremen und in Berlin vor dem Roten Rathaus folgen.

Gleichzeitig liefen die Wahlkampfvorbereitungen der DKP weiter, denn die Kommunistinnen und Kommunisten wollen im Falle des Ausschlusses von den Wahlen erst recht in den Wahlkampf eingreifen. So gab Patrik Köbele in Hannover „ZDF“ und „ARD“ Interviews für eine Reihe über kleine Parteien mit dem Titel „Der Traum von den fünf Prozent“, während Genossinnen und Genossen in Essen den zentralen Wahlwerbespot drehten.

Aktion mit der UZ in der Bremer Fußgängerzone (Foto: DKP Bremen)
Kundgebung mit Bündnispartnern in Fürth gegen das „Kalte Verbot“ der DKP (Foto: DKP Fürth)
Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP, bei Fernsehaufnahmen mit „ARD“ und „ZDF“ (Foto: DKP-Hannover)
Dreharbeiten für den Wahlwerbespot der DKP in Essen (Foto: DKP Essen)
  • Aktuelle Beiträge
Über den Autor

Wera Richter, geboren 1969, ist stellvertretende Parteivorsitzende der DKP und Chefredakteurin der UZ. Die journalistische Laufbahn begann in jungen Jahren mit einem Praktikum bei der UZ mit Rolf Priemer als Chefredakteur. Damals wurde die UZ wieder Wochenzeitung. Später arbeitete die gelernte Gärtnerin im Ressort Innenpolitik der Tageszeitung junge Welt. Auf dem 20. Parteitag der DKP 2013 wurde Wera Richter zur stellvertretenden Parteivorsitzenden gewählt und übernahm die Verantwortung für die Organisationspolitik. Ein Job, den sie in der SDAJ kennen und lieben gelernt hatte. 2020 löste sie Lars Mörking als UZ-Chefredakteur ab.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Jetzt erst recht!", UZ vom 30. Juli 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]