Solidarität

Im Duisburger Stadtteil Marxloh äußern sich Folgen von Corona besonders drastisch

Solidarität herrscht untereinander

Sylvia Brennemann hat als Kinderkrankenschwester ehrenamtlich die Gesundheitssprechstunde am sozialpastoralen Zentrum „Petershof“ im Duisburger Stadtteil Marxloh mit aufgebaut und bietet dort unter anderem Eltern- und …

WeiterlesenSolidarität herrscht untereinander

„Den Wirtschaftskrieg gegen Kuba beenden“, forderten die Delegierten. (Foto: Thomas Brenner)

Solidarität mit Kuba in Wort und Tat

Sichtbar machen

Die „Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba“ tagte kürzlich in Frankfurt (UZ vom 25. September). UZ sprach mit der Vorsitzenden Petra Wegener.UZ: Was habt ihr vor?Petra Wegener: Wir haben wieder …

WeiterlesenSichtbar machen

Ein Kontingent der kubanischen Henry-Reeve-Brigade wird nach Montserrat zur Behandlung von COVID-19-Patienten verabschiedet. Montserrat gehört zu den Kleinen Antillen und ist ein britisches Überseegebiet. (Foto: Twitter/ @BrunoRguezP)

Die USA tun nach wie vor alles, um das sozialistische Kuba zu zerstören

„Hunger und Verzweiflung hervorrufen“

Als Fidel Castro am 1. Januar 1959 in Santiago de Cuba die Unabhängigkeit der Insel von der Vorherrschaft ausländischer Mächte erklärte, kündigte er zugleich an, dass …

Weiterlesen„Hunger und Verzweiflung hervorrufen“

Um Jugendliche in Vietnam in der Fischerei ausbilden zu können, startete die SDAJ das Projekt Hoa Binh. Im August 1988 traf das Schiff der SDAJ in Vietnam ein.  (Foto: UZ-Archiv)

Um Jugendliche In Vietnam In Der Fischerei Ausbilden Zu Können, Startete Die Sdaj Das Projekt Hoa Binh. Im August 1988 Traf Das Schiff Der Sdaj In Vietnam Ein. (foto: Uz Archiv)

50 Jahre DKP und die Vietnam-Solidarität

Unsere Solidarität endet nicht

Zum 40. Jahrestag der DKP schrieb Robert Steigerwald in der UZ: „Man kann die Ereignisse des Jahres 1968 nicht begreifen, wenn nicht beachtet wird, dass sich …

WeiterlesenUnsere Solidarität endet nicht

Massive Hurrikan-Schäden auf Kuba – Internationale Hilfe kommt an

Wiederaufbau funktioniert

Warum gibt eseigentlich Hurrikans?Hurrikans sind tropische Wirbelstürme mit einer Mindestwindgeschwindigkeit von 64 Knoten (118km/h) im nördlichen Atlantik, einschließlich der Karibik und des Golfs von Mexiko …

WeiterlesenWiederaufbau funktioniert

Küstenwache in der Innenstadt: Am vergangenen Sonntag bringt ein Helfer im Zentrum von Havanna ein Kind ins Trockene. (Foto: Granma, Ismael Batista)

Küstenwache In Der Innenstadt: Am Vergangenen Sonntag Bringt Ein Helfer Im Zentrum Von Havanna Ein Kind Ins Trockene. (foto: Granma, Ismael Batista)

Nach dem Sturm: Kuba helfen

Solidarität

Nachdem der Hurrikan „Irma“ in der vergangenen Woche große Gebiete im Norden und Osten Kubas verwüstet hat, hat die DKP 5 000 Euro Soforthilfe nach Kuba …

WeiterlesenSolidarität

Fiesta in Bonn (Foto: Thomas Brenner)

Fiesta In Bonn (foto: Thomas Brenner)

Auf den Moncada-Festen wurde die Kubanische Revolution gefeiert

Zärtlichkeit, Solidarität, Kampfgeist

Wie jedes Jahr um den 26. Juli, dem kubanischen Nationalfeiertag, wurden anlässlich des 54. Jahrestages des Sturms auf die Moncada-Kaserne in Santiago de Cuba Feste gefeiert.Die …

WeiterlesenZärtlichkeit, Solidarität, Kampfgeist