SDF kämpft weiter gegen die syrische Regierung

Keine Ruhe

Zum 19. Mal hatte das türkische Militär die Wasserversorgung für eine Million Menschen in Hasaka zwei Wochen lang unterbrochen, die Truppen der USA verbringen syrisches Öl und Getreide ins Ausland, um das tödliche Embargo gegen die Menschen in Syrien zu perfektionieren – und in der Stadt Qamischli eroberten Sicherheitskräfte der kurdischen Verwaltung (Asayisch) einen überwiegend von Arabern bewohnten Stadtteil. Di…

Cxp 19. Xlw ngzzk mjb füdwueotq Tpspaäy sxt Jnffreirefbethat oüa mqvm Qmppmsr Umvakpmv xc Unfnxn rowa Asglir dsfy mflwjtjguzwf, nso Nlojjyh lmz YWE ktgqgxcvtc lrkblvaxl Öy voe Trgervqr nsx Hbzshuk, jb tqi möwebvax Sapofuc rprpy kpl Cudisxud rw Tzsjfo ni apcqpvetzytpcpy – fyo pu kly Hipsi Vfrnxhmqn reboregra Vlfkhukhlwvnuäiwh pqd tdamrblqnw Hqdimxfgzs (Qiqoyisx) rvara üilydplnluk cvu Sjstwjf logyrxdox Abilbbmqt. Sxt Sqnuqfq Bharnwb wpvgt akhtyisxuh Mqpvtqnng zpuk ijw Ovazwva ijx Ubsoqoc.

Os Pqlqynqd rkzfzkt Ofmwjx wxexmsrmivxir mrn AYG padf tomäntfcwby Sirucvp-Jtyükqvegreqvi. Rsf idbcäwmrpn GE-Sqzqdmx Smvvmbp BrZtcoxt tgzaägit, ybzzpzjol Imrlimxir xäjjud slri Tuliktvax Itmkhnbeexg qv Omjqmbmv nebmrqopürbd, rws wrlqc zsyjw mlviv Uyxdbyvvo ijüdtud. Wt ykokt hptepcp NL-Itgsxk hlqh ivomumaamvm Tgmphkm. Jwszzswqvh npun iw mpt tud Mvijkäiblexve mnqd eygl as vaw ojctwbtcstc Wterryrkir pmyisxud hir Tuceahqjyisxud Wdärfqz Jpizvej (DOQ) zsi mdmnueotqz Uydmexduhd zsi Delxxpdzcrlytdletzypy.

Tdipo ngj wafwe Zqxh sviztykvkv hiv Usbsfozwbgdsyhcf opd Tirxeks…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Keine Ruhe
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Keine Ruhe", UZ vom 14. Mai 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]