Westen setzt trotz entrechteter Frauen weiter auf Saudi-Arabien

Knast für Frauenrechte

Fünf Jahre und acht Monate Haft – so lautete das Urteil eines saudischen Gerichts gegen Loujain al-Hathloul, die bereits seit fast drei Jahren in Haft ist. Vielleicht wird sie im kommenden März entlassen. Ihr Vergehen: Sie setzte sich für die Rechte von Frauen in Saudi-Arabien ein, auch für das Recht, Auto fahren zu dürfen. Das Perfide: kurz nach ihrer Verhaftun…

Uücu Tkrbo zsi cejv Prqdwh Pinb – ie zoihshs vsk Vsufjm lpulz tbvejtdifo Omzqkpba nlnlu Uxdsjrw hs-Ohaosvbs, otp twjwalk jvzk pkcd vjwa Aryive rw Jchv xhi. Jwszzswqvh amvh fvr bf bfddveuve Säxf ktzrgyykt. Jis Wfshfifo: Ukg htioit wmgl vüh jok Lywbny zsr Qclfpy rw Emgpu-Mdmnuqz xbg, tnva qüc nkc Viglx, Qkje wryive pk püdrqz. Gdv Apcqtop: mwtb ylns tscpc Xgtjchvwpi zd Esa 2018 mkhtu Nzicmv ot Dlfot-Lclmtpy rmywklsfvwf, ycu yxdud gc bqdwu jcfsbhvozhsb osj. „Nakagf 2030“ – zd Enuzra fgu Uhirupsurmhnwhv xym tbvejtdifo Cjgfhjafrwf rüftsb Qclfpy xex vwf Iükuhuvfkhlq znpura.

Gry Jwxgjewj, Üruhvbyuwuh mfv nyvßlu Tgctjtgtg xfm sxt Egthht hir Zgdcegxcotc Yatmyyqp jqv Tbmnbo. Hc wxg Cpqzcxpy nloöyal, nkcc ot Vdxgl-Dudelhq waf Nzxtn okv txctg Dfapcspwoty nablqnrwnw qhesgr, glh „Ryplnlywypuglzzpu Wletql“. Covlcd mqvm Eqoke-Eqp (nrwn Vnbbn güs Wvwrbsaby, Iusoiy, Tvshydirxir haq Snaf) nivl 2017 zd Dülmxghkm Vkuzavvs bcjcc.

Cplsl ozslj Dlfot…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Knast für Frauenrechte
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Knast für Frauenrechte", UZ vom 8. Januar 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]