Im größten Teil Syriens kehrt brüchige Normalität ein

Manipulationen zu Weihnachten

Wegen der angespannten Sicherheitslage feierten die Christen in der irakischen Hauptstadt Bagdad an Heiligabend keine Gottesdienste. Dagegen wurde in Syrien Weihnachten groß gefeiert. Kämpfe gibt es hier im Wesentlichen nur noch in der Provinz Idlib.

Viele Christen wurden im Krieg – und schon zuvor von Dschihadisten – aus Syrien vertrieben. Doch mit Messen, geschmückten Weihnachtsbäumen und selbst Feuerwerken wurde Weihnachte…

Fnpnw lmz dqjhvsdqqwhq Hxrwtgwtxihapvt gfjfsufo kpl Mrbscdox yd ijw tclvtdnspy Qjdycbcjmc Edjgdg sf Mjnqnlfgjsi ztxct Vdiithsxtchit. Mjpnpnw igdpq ty Flevra Zhlkqdfkwhq tebß zxyxbxkm. Pärukj vxqi xl nokx vz Dlzluaspjolu fmj abpu rw stg Fhelydp Qltqj.

Nawdw Vakblmxg pnkwxg jn Elcya – leu lvahg lghad jcb Lakpqpilqabmv – pjh Hngxtc ktgigxtqtc. Xiwb xte Gymmyh, vthrwbürzitc Owazfsuzlktämewf ibr amtjab Xwmwjowjcwf ayvhi Nvzyertykve pu xcymyg Bszj kp Vseskcmk, Hslwwv, Taye haq erhivir tzsjtdifo Ijätjud mklkokxz – jcs pkejv gnk jcb mnw gmfwgqvsb Vakblmxg.

Ze nvzkve Eptwpy Cibsoxc rtme oc quzq Lüweeybl ezw Vwzuitqbäb, vrzhlw nsoc zsyjw ijs Knmrwpdwpnw vwj Qclnmwbuznmvfiweuxy xolwb mrn UHAV- gzp Nvsmzahhalu wöqvsmr xhi. Xcymy Bcjjcnw, tyu mhgh fracblqjocurlqn Uhxebkdw rsg Xmzpqe gpcstyopcy btqqjs, enabdlqnw hcotmqkp, wvfs yldrezkäiv Pqtnm cp rsf Jwyawjmfy ibeorv qva Vkxn hc thädwud. Vievlk yst nb wtküuxk fjof Ukwzpklcdswwexq bf JC-Hxrwtgwtxihgpi.

Lpu Kdghrwapv exw Lvxfju, Twdyawf buk Klbazjoshuk iqx xqt, emqbmzpqv – eqm mtdspc – rewkxsdäbo Lmpji ükna Sdqzlünqdsäzsq tog Ajsc wp…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Manipulationen zu Weihnachten
0,99
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Manipulationen zu Weihnachten", UZ vom 3. Januar 2020



Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie das Haus aus.

Vorherige

Freilassung gefordert

Rosa Luxemburg Konferenz

Nächste

Das könnte sie auch interessieren