Massenprotest in Tunesien

Anhänger der stärksten Partei Tunesiens haben sich am vergangen Samstag in Tunis massenhaft zu einem der größten Proteste seit Jahren versammelt. Laut Augenzeugen zogen Tausende Anhänger der islamisch-konservativen Ennahda aus verschiedenen Teilen des Landes durch die Hauptstadt. Sie forderten „nationale Einheit“ und „politische Stabilität“. Die Partei hatte zum „Marsch zur Verteidigung demokratischer Institutionen“ aufgerufen.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Massenprotest in Tunesien", UZ vom 5. März 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]