Mehr Mitglieder

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat die 280.000-Mitglieder-Hürde übersprungen (280.350 Mitglieder, Stand: 31. Dezember 2019). Damit verzeichnet sie im vergangenen Jahr einen Mitgliederzuwachs von 0,34 Prozent. „Der positive Trend in der Mitgliederentwicklung hat sich fortgesetzt. Wir sehen darin eine Bestätigung der Arbeit, die wir in den vergangenen Jahren geleistet haben. Besonders freut mich, dass wir immer mehr junge Menschen für die GEW gewinnen, davon sehr, sehr viele Frauen“, sagte GEW-Vorsitzende Marlis Tepe am Donnerstag in Frankfurt a.  M. Der Frauenanteil in der GEW liegt bei gut 70 Prozent – Tendenz steigend.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Mehr Mitglieder", UZ vom 24. Januar 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.

    Vorherige

    Missbrauch

    Vor Erzwingungsstreik

    Nächste