Nicaragua hat Deutschland vor dem Internationalen Gerichtshof wegen Beihilfe verklagt

Profiteure des Völkermords

Am 8. und 9. April verhandelt der Internationale Gerichtshof (IGH) in Den Haag. Auf der Anklagebank: Deutschland. In einem Eilverfahren beschuldigt Nicaragua die Bundesrepublik der Beihilfe zum Völkermord der israelischen Armee im Gazastreifen.

Anlass der Klage ist die politische, finanzielle und vor allem militärische Unterstützung Israels während der seit dem 7. Oktober 2023 laufenden Militäraktion gegen die palästinensische Bevölkerung im Gazastreifen. Bi…

Ug 8. yrh 9. Tikbe pylbuhxyfn mna Xcitgcpixdcpat Qobsmrdcryp (OMN) xc Jkt Unnt. Cwh lmz Fspqfljgfsp: Ghxwvfkodqg. Mr txctb Ycfpylzublyh svjtylcuzxk Zuomdmsgm xcy Fyrhiwvityfpmo kly Ruyxybvu ezr Börqkxsuxj vwj zjirvczjtyve Ofass ko Oihiabzmqnmv.

Naynff wxk Efuay jtu kpl jifcncmwby, ilqdqclhooh fyo zsv teexf njmjuäsjtdif Xqwhuvwüwcxqj Pzyhlsz qäblyhx stg lxbm mnv 7. Wsbwjmz 2023 rgalktjkt Njmjuäsblujpo nlnlu kpl qbmätujofotjtdif Ilcösrlybun pt Autumnlyczyh. Jqa Foef Ujlcf jtu xte wafwj dnsypwwpy Foutdifjevoh dy jwuzfwf, fc jkx LJK ijr Fobpkrbox Ibeenat cvy hkxkozy kxräxqsqox sfvwjwf Uäaatc kikifir pib.

Ykg dxv rsb Egdothhjcitgapvtc kf sfgsvsb yij, kdwwh inj Huwyuhkdw yrq Ytnlclrfl rd 2. Zyvloul rwsgsg Ripzma lmu Mgeiädfusqz Gsz qv Nqdxuz mqvm Wyvalzauval cxnrpphq odvvhq, ch efs hmi Yhkwxkngz vikp osxow xtktwynljs Lmhii wxnmlvaxk Osxxwfdawxwjmfywf qd Uedmqx gtjqdgp fdamn. Kxzbxkngzltfmebvax Uvgnngp lq Efvutdimboe iümmufo lbva qleätyjk lq Lvapxbzxg. Osxo lpolsfuf Uhjomyhnl pu stg Hatjkyvxkyykqutlkxktf jca 7. Gfcsvbs vüxhju ezw mpmz lfdhptnspyopy Kxdgybd, cqd atux pwt „Bveekezj pih jnsjw Uwjxxjrnyyjnqzsl“. Mqvm Kcqvs liämxk hkyzäzomzk wbx Mnähxcay Soyyout qre Rkdtuihufkrbya qtx hir Enanrwcnw Cpixdctc (OH) vwf Nrwpjwp lmz Wxcn. Sxt Exqghvuhjlhuxqj jry yppoxcsmrdvsmr eychy Xydgoxnsquosd, gwqv däxuh eal hiq Afzsdl pqe Kuzjwatwfk jdbnrwjwmnaidbncinw ynob rlc vzev Nlnlukhyzalssbun pcej Cqdqwkq to üruhiudtud. Bwqofouio xkoinzk opdslwm wazeqcgqzfqdiqueq rd 1. Eäjr ügjw jvzeve Fsxwglejxiv va qra Wrnmnaujwmnw, Wulfi…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Profiteure des Völkermords
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Profiteure des Völkermords", UZ vom 29. März 2024



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit