Proteste in Brasilien

Am vergangenen Wochenende gingen erneut tausende Brasilianer in 27 Provinzhauptstädten des Landes auf die Straße, um gegen die Regierung des Faschisten Bolsonaro zu demonstrieren. Die Demonstrationen richteten sich gegen die Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen. Demonstranten forderten zudem mehr Impfungen gegen Corona, wirtschaftliche Hilfen in der Pandemie und ein Amtsenthebungsverfahren gegen Bolsonaro.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Proteste in Brasilien", UZ vom 30. Juli 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]