Sondierungsgespräch

In einer Videokonferenz hat die Gewerkschaft ver.di am 3. Juni ihr weiteres Vorgehen in der anstehenden Tarif- und Besoldungsrunde für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen besprochen. Aufgrund von Corona wurde die Entscheidung über die Kündigung des Tarifvertrags (TVöD) vertagt. Die ersten Gespräche mit den Arbeitgebern finden am 16. Juni 2020 statt.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Sondierungsgespräch", UZ vom 12. Juni 2020



Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.

Vorherige

Vertagt

Streik gegen Schließung

Nächste

Das könnte sie auch interessieren