Linkspartei

240501 Interview Nick - „Die Linke“ abschreiben? - Linkspartei - Linkspartei

Abgang links: Die „Aufbruchsstimmung“, die Martin Schirdewan (vorne) und Janine Wissler (Mitte) verbreiten wollten, ist dahin. (Foto: UZ)

Abgang links: Die „Aufbruchsstimmung“, die Martin Schirdewan (vorne) und Janine Wissler (Mitte) verbreiten wollten, ist dahin. (Foto: UZ)
Der Kurs der Partei ist gescheitert. „Neustart“ gefordert

„Die Linke“ abschreiben?

Nick Papak Amoozegar ist vor kurzem als Landesschatzmeister der Partei „Die Linke“ in Hessen zurückgetreten. UZ sprach mit ihm über das katastrophale Wahlergebnis und die …

Weiterlesen

wahlplakat - Im Wahlkampf Friedenskräfte stärken - Linkspartei - Linkspartei

Sagen, was ist: Ein Großplakat der SPD im brandenburgischen Zeuthen mit wichtiger Ergänzung. (Foto: privat)

Sagen, was ist: Ein Großplakat der SPD im brandenburgischen Zeuthen mit wichtiger Ergänzung. (Foto: privat)
Fünf Thesen zur EU und den EU-Wahlen 2024

Im Wahlkampf Friedenskräfte stärken

Die Politikwissenschaftler und Marxisten Ekkehard Lieberam und Roland Wötzel haben für die Leipziger Diskussionsgruppe „Analyse der Weltlage“ fünf Thesen zur EU und den EU-Wahlen verfasst. …

Weiterlesen

Blog Kongress - Gemeinsames im Vordergrund - Linkspartei - Linkspartei

Rund 250 Teilnehmer beim „Was tun?!“-Kongress in Frankfurt am Main (Foto: Vincent Cziesla)

Rund 250 Teilnehmer beim „Was tun?!“-Kongress in Frankfurt am Main (Foto: Vincent Cziesla)
Abschlusserklärung der zweiten „Was tun?!“-Konferenz in Frankfurt am Main

Gemeinsames im Vordergrund

In der Ausgabe vom 8. Dezember berichtet zu über den „Was tun?!“-Kongress, der am vergangenen Samstag in Frankfurt am Main stattgefunden hat. Im „Was tun?!“-Netzwerk …

Weiterlesen

4812 01 - „Wir ducken uns zu weit weg“ - Linkspartei - Linkspartei

„Zeit für Haltung“ prangte in großen Lettern auf der Parteitagsbühne. Über Gaza wurde erst nach 23 Uhr diskutiert in der Hoffnung, dass es nur wenige mitbekommen. (Foto: Die Linke)

„Zeit für Haltung“ prangte in großen Lettern auf der Parteitagsbühne. Über Gaza wurde erst nach 23 Uhr diskutiert in der Hoffnung, dass es nur wenige mitbekommen. (Foto: Die Linke)
Mitten in der Nacht diskutierte die Linkspartei in Augsburg über Gaza. An einer eindeutigen Haltung mangelt es der Partei • Ein Gespräch mit Nick Papak Amoozegar

„Wir ducken uns zu weit weg“

Auf dem Parteitag der Partei „Die Linke“ gab es eine sehr kurze, aber intensive Debatte zur Lage im Nahen Osten. Anlass war ein als Kompromiss …

Weiterlesen

Sahra Wagenknecht auf dem Parteitag der Linkspartei 2017 in Hannover. Jetzt gründet sie ihre eigene Partei. „Sozial“ und „gerecht“ soll's (wieder) werden – „für alle“ irgendwie auch, vor allem für den Mittelstand. (Foto: DIE LINKE / flickr / CC BY-NC-SA 2.0 Deed)
Bündnis Sahra Wagenknecht in Berlin vorgestellt

Früher „Linke“, jetzt vernünftig?

Am Montag fand in Berlin die erste Pressekonferenz des neuen Vereins „Bündnis Sahra Wagenknecht – Für Vernunft und Gerechtigkeit“ (BSW) statt. Bevor es um das …

Weiterlesen

Sahra Wagenknecht auf einer Wahlkampf-Veranstaltung der Linkspartei im August 2021 in Weimar (Foto: DIE LINKE / flickr / CC BY 2.0 Deed)
Endet das Gezerre bei der „Linken“? Neue Formation könnte Spaltung besiegeln

Wagenknecht will Partei gründen

Wie der „Spiegel“ am Mittwochabend berichtete, will Sahra Wagenknecht am kommenden Montag vor die Bundespressekonferenz treten, um die Gründung des Vereins „BSW – Für Vernunft …

Weiterlesen

310401 Linke - Zwischen Putsch und Beitragsstreik - Linkspartei - Linkspartei

Am 6. Mai fand der „Was tun?!“-Kongress in Hannover statt. Den neuesten Alleingang des Parteivorstands zur Aufstellung von EU-Wahl-Kandidaten kritisiert das Netzwerk als „Putsch von oben“. (Foto: Vincent Cziesla)

Am 6. Mai fand der „Was tun?!“-Kongress in Hannover statt. Den neuesten Alleingang des Parteivorstands zur Aufstellung von EU-Wahl-Kandidaten kritisiert das Netzwerk als „Putsch von oben“. (Foto: Vincent Cziesla)
Interne Kämpfe über Neuausrichtung der Linkspartei – Teil 1

Zwischen Putsch und Beitragsstreik

Mit dem Aufruf des Karl-Liebknecht-Kreises zum Beitragsstreik wird eine rote Linie überschritten“, erklärte Stefan Wollenberg, Landesgeschäftsführer der Brandenburger Linkspartei, gegenüber der früheren Parteizeitung „Neues Deutschland“ …

Weiterlesen

Unsere Zeit