Streik

Demonstration am 21. September in Potsdam (Foto: ver.di)

Demonstration am 21. September in Potsdam (Foto: ver.di)
Asklepios zahlt in Brandenburg deutlich weniger als in Hamburg – ver.di ruft zum sechstägigen Streik auf

„Streik muss Auswirkungen haben“

Die gewerkschaftlich organisierten Beschäftigten der Asklepios-Fachkliniken in Brandenburg an der Havel, Lübben und Teupitz haben sich in einer Urabstimmung mit großer Mehrheit für einen unbefristeten …

Weiterlesen

Die Berliner Krankenhausbewegung hat im Vorfeld der Senatswahl Druck auf die Parteien ausgeübt – hier rückt sie der Partei „Die Linke“ auf die Pelle. (Foto: Martin Heinlein / DIE LINKE)

Die Berliner Krankenhausbewegung hat im Vorfeld der Senatswahl Druck auf die Parteien ausgeübt – hier rückt sie der Partei „Die Linke“ auf die Pelle. (Foto: Martin Heinlein / DIE LINKE)
Auch Vivantes-Beschäftigte erringen Eckpunkte für Tarifvertrag Entlastung

Endlich Entlastung!

Kurz nach dem großartigen Erfolg der Charité-Beschäftigten und nach mehr als einem Monat Streik haben sich am 12. Oktober in Berlin ver.di und Vivantes auf Eckpunkte …

Weiterlesen

Selbstbewusst: Krankenhausbeschäftigte – in der Mehrzahl Frauen – demonstrierten am 9. Oktober zur SPD-Zentrale in Berlin (Foto: Sebastian Richter)

Selbstbewusst: Krankenhausbeschäftigte – in der Mehrzahl Frauen – demonstrierten am 9. Oktober zur SPD-Zentrale in Berlin (Foto: Sebastian Richter)
Beschäftigte von Charité und Vivantes machen es vor: Streik bringt Entlastung

Signal von der Spree

31 Tage Streik und zähe Verhandlungen haben sich gelohnt. Am 7. Oktober verständigten sich Charité und die Gewerkschaft ver.di in Berlin auf Eckpunkte für einen …

Weiterlesen

(Foto: DKP Brandenburg)

(Foto: DKP Brandenburg)
Pressemitteilung der DKP Brandenburg zur Entscheidung der Beschäftigten der Brandenburger Asklepios-Kliniken für einen unbefristeten Streik

An der Seite der Asklepios-Pflegekräfte

Mit einem klaren Votum für einen unbefristeten Streik in einer Urabstimmung haben die Kolleginnen und Kollegen der psychiatrisch-neurologischen Kliniken in Brandenburg im Besitz des Asklepios-Konzerns …

Weiterlesen

Die Dauermahnwache vor der Asklepios-Klinik St. Georg in Hamburg bietet eine gute Gelegenheit, ganz praktische Solidarität mit der gekündigten Kollegin zu zeigen.

Die Dauermahnwache vor der Asklepios-Klinik St. Georg in Hamburg bietet eine gute Gelegenheit, ganz praktische Solidarität mit der gekündigten Kollegin zu zeigen.
Klinik-Beschäftigte in Brandenburg kämpfen für gleiche Löhne. Urabstimmung über unbefristeten Streik

Asklepios setzt auf Streikbrecher aus dem Westen

Die Beschäftigten der psychiatrisch-neurologischen Kliniken des Asklepios-Konzerns in Brandenburg kämpfen dafür, genauso wie ihre Hamburger Kollegen nach dem Tarif für den Öffentlichen Dienst (TVöD) bezahlt …

Weiterlesen

Arbeitskampf und kraftvolle Demonstrationen in Berlin – hier am sechsten Streiktag. (Foto: Berliner Bündnis Gesundheit statt Profite)

Arbeitskampf und kraftvolle Demonstrationen in Berlin – hier am sechsten Streiktag. (Foto: Berliner Bündnis Gesundheit statt Profite)
Vivantes und Charité in Berlin: Streiks und Verhandlungen gehen weiter

„Ohne Streik kein Ergebnis“

In der Berliner Krankenhausbewegung haben sich Beschäftigte der Charité, von Vivantes und der Vivantes-Tochterunternehmen zusammengeschlossen. Sie kämpfen gemeinsam für gute Arbeitsbedingungen und mehr Personal. Das …

Weiterlesen

Beschäftigte des Humboldt-Klinikums (HUK) in Berlin streiken für Entlastung und einen Tarfivertrag für alle ­Kolleginnen und Kollegen. (Foto: picture alliance / SZ Photo | Mike Schmidt)

Beschäftigte des Humboldt-Klinikums (HUK) in Berlin streiken für Entlastung und einen Tarfivertrag für alle ­Kolleginnen und Kollegen. (Foto: picture alliance / SZ Photo | Mike Schmidt)
Einschüchterungsversuche und Vorwurf der akuten Patientengefährdung durch Klinikleitung

Klinik-Streik wird ausgeweitet

Seit dem 9. September läuft der Streik beim Pflegepersonal von Vivantes und Charité und bei den Vivantes-Tochterfirmen. Die Geschäftsführung von Vivantes hat noch immer kein verhandlungsfähiges …

Weiterlesen

Ausgebrannt und unterbezahlt: Berliner Krankenhausbeschäftigte wollen und können so nicht weiterarbeiten. (Foto: picture alliance/dpa / Jörg Carstensen)

Ausgebrannt und unterbezahlt: Berliner Krankenhausbeschäftigte wollen und können so nicht weiterarbeiten. (Foto: picture alliance/dpa / Jörg Carstensen)
Beschäftigte von Vivantes und Charité in Berlin: 98 Prozent für Arbeitskampf

Aus Wut wird Streik

Am Montag gab ver.di in Berlin auf einer Pressekonferenz das Ergebnis der Urabstimmung über den unbefristeten Streik in den landeseigenen Kliniken bekannt. Wir können nicht …

Weiterlesen

Ende August demonstrierten ver.di-Kolleginnen zum Handelsverband Deutschland - HDE Ruhr Lippe, um die Kapitalseite „aufzuwecken“. (Foto: ver.di Handel NRW)

Ende August demonstrierten ver.di-Kolleginnen zum Handelsverband Deutschland - HDE Ruhr Lippe, um die Kapitalseite „aufzuwecken“. (Foto: ver.di Handel NRW)
Einzelhandel: Tarifverhandlungen abgebrochen, ver.di will Streiks ausweiten

Ein komplizierter Kampf

Auch im sechsten Monat der Verhandlungen ist im Tarifkonflikt im Handel noch kein Durchbruch in Sicht. „Die Positionen sind noch sehr weit voneinander entfernt“, sagte …

Weiterlesen

Im Warnstreik: Berliner Pflegekräfte in der vergangenen Woche vor der Vivantes-Zentrale (Foto: privat)

Im Warnstreik: Berliner Pflegekräfte in der vergangenen Woche vor der Vivantes-Zentrale (Foto: privat)
Angriff auf das Recht auf Arbeitsniederlegung ist aber nicht vom Tisch

Streikverbot gekippt

Das Berliner Arbeitsgericht hat die einstweilige Verfügung gegen den Warnstreik der Pflege in den Vivantes-Kliniken am 24. August zurückgenommen. Dem Gericht zufolge seien nun die …

Weiterlesen

Warnstreik an Charité und Vivantes am 23. August. Neben Beschäftigten in der Pflege gab es große Unterstützung von ­Ärzten und Auszubildenden (Foto: privat)

Warnstreik an Charité und Vivantes am 23. August. Neben Beschäftigten in der Pflege gab es große Unterstützung von ­Ärzten und Auszubildenden (Foto: privat)
Berliner Pflegepersonal kämpft für Entlastung und bessere Bezahlung

Streikverbot bei Vivantes

Die Eskalation hatte sich seit Anfang Juli abgezeichnet: Damals erwirkte die Vivantes-Geschäftsführung eine einstweilige Verfügung gegen den erstmaligen Warnstreik der Pflege. Am 20. August, pünktlich zum …

Weiterlesen