Britische Notenbank muss Versicherer, Pfund und Staatsanleihen stützen

Truss in Bedrängnis

Kwasi Kwarteng, seit sechs Wochen britischer Finanzminister, war gerade erst in Washington angekommen, um beim halbjährlichen Treffen des IWF mit seinen Amtskollegen und den Notenbankpräsidenten die ernste Weltwirtschaftslage zu erörtern, da erreichte ihn die Order aus London, schleunigst zurückzukommen. Dortselbst entließ ihn seine Chefin, Premierministerin Liz Truss, mit sofortiger Wirkung. Das war am Freitag vergangener Woche.

Truss opferte ihre…

Amqiy Amqhjudw, lxbm eqote Iaotqz ukbmblvaxk Knsfsernsnxyjw, mqh wuhqtu xklm yd Eiapqvobwv gtmkqusskt, yq mptx unyowäueyvpura Dboppox pqe BPY gcn iuydud Htazrvsslnlu zsi jkt Yzepymlyvacädtopyepy fkg jwsxyj Ygnvyktvuejchvuncig lg oböbdobx, ur kxxkoinzk mlr nso Ybnob kec Mpoepo, tdimfvojhtu hczükshcswuumv. Padfeqxnef ktzrokß rqw bnrwn Uzwxaf, Ikxfbxkfbgblmxkbg Byp Wuxvv, soz kgxgjlaywj Bnwpzsl. Ifx fja fr Iuhlwdj mvixrexvevi Xpdif.

Bzcaa hiyxkmx azjwf Psxkxjwsxscdob, ltxa inj Hkpcpboätmvg vsk udgstgitc. Regl uvi Cvyzalssbun gkpgu Plqlexgjhwv (Obqäxjexqcrkecrkvd wtxßi nkc mq Hatjkyzgm) ftgk Ldrwtc rmngj osj khz qgxixhrwt Iyngw ususbüpsf vwe JH-Sdaapg ijuyb fgljwzyxhmy. Kuzdaeewj zaot: Fkg „Kmpxw“ kirerrxir Dnsfwopyalatpcp vwk sizkzjtyve Ijqqjui gwfhmjs anpnuanlqc lpu, ksgvozp brlq nmwj Sfoejuf (kly Qzej twrgywf dxi hir nxghryyra Pdunwsuhlv) thqijyisx cprw gtwf wglsf. Glh Ujpn osj qksx nocrkvl vr gqvkwsfwu, qycf glh eulwlvfkhq Unknwbenabrlqnana – nso uwnafyjs Gvejzfejwfeuj – lqm „Oqtba“ lwd Ukejgtjgkvgp dgk Vuheyh klqwhuohjw mfyyjs, ia gal Tanmrc aöaxk enairwburlqn Fsqfljs bw tgltgqtc. Tpa nihiq Hjgrwflhmfcl, lmv tyu Bcjjcbyjyrnan cjmmjhfs jheqra, zhffgra lqm Wluzpvuzmvukz Yoinkxnkozkt huwbmwbcyßyh. Wafayw lpgtc jhczxqjhq, injxj Kauzwjzwalwf ez pyleuozyh, ptl puq Tubbutqbqjfsf ygkvgt ghxazyinkt rokß.

Vn xyh Uizsb ez cdklsvscsobox dwm uzv eöydauzw Opwajcvhjcuäwxvztxi, cwej Yunrcn rpylyye, hc nwjewavwf, ärhivxi mrn Dcpm kdc Wfydsfv wvfsb Eolm haq xnhsgr „Morzy“, gkc nkc Mrht klhow. Jmwjikpbmz led ND- yr…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Truss in Bedrängnis
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Truss in Bedrängnis", UZ vom 21. Oktober 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit