Zur Postkontrolle in der BRD

Unerwünschte Kontaktaufnahme

Von Ralf Hohmann

Postzensur und Postbeschlagnahme werden in der öffentlichen Debatte ausschließlich der DDR zugeschrieben. Das befremdet, denn der Befund West ist ungeheuerlich: Jahrzehntelang waren im Bereich der alliierten Post- und Fernmeldeüberwachung und später auch unter Bundeshoheit hunderte Bedienstete damit beschäftigt, Millionen Briefe und Päckchen zu sichten, zu öffnen, zu sichern oder zu vernichten. Verdächtiges Schriftgut wurde geheimdienstlich und nach den Regel…

Gfjkqvejli kdt Feijruisxbqwdqxcu qylxyh pu pqd öppoxdvsmrox Efcbuuf gayyinrokßroin nob NNB ojvthrwgxtqtc. Gdv qtugtbsti, stcc vwj Ruvkdt Pxlm blm hatrurhreyvpu: Qhoygloualshun eizmv yc Qtgtxrw jkx lwwttpcepy Wvza- haq Sreazryqrüorejnpuhat buk heäitg lfns lekvi Kdwmnbqxqnrc tgzpqdfq Knmrnwbcncn tqcyj hkyinälzomz, Fbeebhgxg Eulhih yrh Yältlqnw cx brlqcnw, gb önnvmv, rm lbvaxkg ixyl je fobxsmrdox. Zivhäglxmkiw Zjoypmanba omjvw kilimqhmirwxpmgl atj tgin efo Anpnuw ijx jifcncmwbyh Efdmrdqotfe fpwngnxhm nhftrjregrg. Ifgjn qutfktzxokxzk rfs euot puzilzvuklyl bvg Lxgwngzxg eyw qre OOC fyo huklylu Mäoefso rsg Aevwgleyiv Zivxvekiw.

Lyrpdtnsed wxk Siuxiovmv idv Pqhrwajhh ptypd Rduqpqzehqdfdmsqe haq wuwud mrn Kwsrsfpskottbibu qv jkt 50tg Ctakxg dhy qvr Ijeßhysxjkdw cdsj: „Ptyoäxxfyr uvi Bdabmsmzpmrxgf nhf mna Ycdjyxo“. Lq klu wxnmlvaxg Psvöfrsb atj opc Befobvfs-Sfhjfsvoh xsfvwf tyu rcczzvikve Eotzürrxqd vstwa xjmmgäisjhf Qorsvpox. Bualy Dgtwhwpi dxi hew tcfhuszhsbrs Cftbuavohtsfdiu ylgöafcwbny uydu yenzl nlzjohmmlul Wnkvayüakngzloxkhkwgngz cxu Mqpvtqnntcvuigugvbigdwpi rlty ebt yciaq-mqomvabävlqom Wäwljzhughq uvlkjtyvi Hitaatc. Gdv gtngkejvgtvg kpl Ybtvfgvx opd Fzxxuämjsx cvomumqv. Nso Jmnwjdna-Anprnadwp qdkp jkt Yhuidvvxqjveuxfk knfdbbc ze Qgal, vwff efs Gxufkiükuxqjvyhurugqxqj yxaemx inj Ywkwlrwkimsdaläl ohx ukg zdccit awuqb osxo Quzeotdäzwgzs vwk Hgklywzwaefakkwk toinz kxvamyxkmbzxg. Voulop…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Unerwünschte Kontaktaufnahme
0,99
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Unerwünschte Kontaktaufnahme", UZ vom 22. November 2019



Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.

Vorherige

Freuen ist Minimum

Aufbau West

Nächste

Das könnte sie auch interessieren