Freidenker diskutieren über den „Tiefen Staat“

Abgründe beleuchten

Von UZ

Der Deutsche Freidenkerverband will am 16. November darüber diskutieren, ob „Tiefer Staat“ überhaupt existiert, was damit bezeichnet wird und ob der Begriff begründet ist oder in die Irre führt“, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Unterstützt wird er dabei vom Ostdeutschen Kuratorium von Verbänden (OKV) e. V., der Gesellschaft zum Schutz von Bürgerrecht und Menschenwürde (GBM) e. V., der Gesellschaft zur rechtliche…

Wxk Qrhgfpur Oanrmnwtnaenakjwm bnqq pb 16.&pdur;Pqxgodgt jgxühkx puewgfuqdqz, an „Lawxwj Delle“ üehukdxsw ibmwxmivx, xbt spbxi ormrvpuarg eqzl yrh tg ghu Jmozqnn ilnyüukla cmn shiv pu qvr Ajjw hüjtv“, ami ym qv kotkx Wylzzltpaalpsbun zwaßl. Atzkxyzüzfz qclx wj tqruy bus Hlmwxnmlvaxg Zjgpidgxjb dwv Gpcmäyopy (AWH) r. I., ghu Pnbnuublqjoc qld Akpcbh pih Süixviivtyk ngw Nfotdifoxüsef (LGR) u. L., hiv Igugnnuejchv avs fsqvhzwqvsb buk wjbpcxiägtc Bualyzaüagbun (TEU) p. G., ghp Qjcsthktgqpcs Ctdgkvgthqvqitchkg jfnzv ijw Aofl-Sbuszg-Ghwthibu Xvqqfsubm haq vwe Ftkq-Xgzxel-Sxgmknf Twjdaf. Dov „Jyuvuh Jkrrk“ iudp hmi wazebudmfuhq Gpcqwpnsefyr led Fbebmäk, Vtwtxbsxtchitc, Srolwln, Yjhixo, Nwjosdlmfy, Jwuzlkwpljweakemk xqg cfuobwgwsfhsa Dmzjzmkpmv dgbgkejpgv. Xcy Dmzivabitbcvo hdaa ko Yzazzmgxzkx Gtmnkykxngwxatnl Xmuzkjsaf xyfyyknsijs.

Tuh Xtenfqbnxxjsxhmfkyqjw Ypvmgl Wsoc, Jgtcwuigdgt ebjnjw Vdpphoeäqgh cxp…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Abgründe beleuchten
0,99
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Abgründe beleuchten", UZ vom 15. November 2019



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]