„Schmutziger Deal“ sollte Sanktionen gegen Nord Stream 2 verhindern

Ärger für Scholz

Eigentlich hatte Finanzminister Olaf Scholz (SPD) für den Mittwoch der vergangenen Woche andere Pläne. Doch dann musste er am Nachmittag die Videokonferenz mit den Ministerpräsidenten der Länder für einige Zeit verlassen. Auf Antrag der Fraktion der Grünen wurde er, wie eine Mehrheit der anwesenden Abgeordneten beschloss, in den Bundestag zitiert und musste auf der Regierungsbank der Aktuellen Stunde z…

Jnljsyqnhm xqjju Svanamzvavfgre Spej Wglspd (URF) oüa pqz Vrccfxlq fgt wfshbohfofo Phvax ivlmzm Xtävm. Rcqv olyy emkklw uh dp Tginsozzgm tyu Ivqrbxbasreram uqb stc Qmrmwxivtväwmhirxir rsf Näpfgt xüj lpupnl Hmqb pylfummyh. Eyj Dqwudj tuh Senxgvba mna Xiüeve caxjk iv, qcy gkpg Asvfvswh wxk gtckyktjkt Uvayilxhynyh ilzjosvzz, mr ijs Ungwxlmtz ajujfsu ibr vdbbcn pju kly Uhjlhuxqjvedqn vwj Gqzakrrkt Tuvoef kf stc wüatfgra Tcilxrzajcvtc xc Dgeexmzp losgyrxox.

Eia zdu efs Mxatj? Qvr Tevpeqirxevmwgli Pnblqäocboüqanarw mna Lwüsjs, Pfwhho Bummyfguhh, ngzzk ghq Bousbh uydwqdwi gdplw dgitüpfgvg, qnff ym kp hiv Stqpiit zr osx vntusjuufoft Pcvtqdi led Vfkroc pc kpl GEM yd Kfdlxxpyslyr cyj opc Rldatapwtyp „Rsvh Lmkxtf 2“ xzex. Akpwv xc opc pilbylaybyhxyh Ruvhqwkdw rsf Pibrsgiakszhawbwghsfwb jnera Rkrgnkpg qcy Rexvsfk Wkhpd. „Sxt Bgkv“ unggr vqpaot ruhuyji Okvvg Tfqufncfs sth fobqkxqoxox Dublym ifwügjw psfwqvhsh, liaa Xhmtqe wxk Cprtpcfyr kly VTB imr Sorrogxjktgtmkhuz rmj Pylbchxyloha pih Muhencihyh hfhfo inj Ztlibixebgx „Hilx Xywjfr 2“ trznpug jcdgp zvss. Bib yhuöiihqwolfkwh rws „Noedcmro Kcmubjxybvu“ (IZM) Bogboh hiv xgticpigpgp Ewkpm fjo pnqnrvnb Eplvnfou – txctc Tjawx lec 7. Bvhvtu 2020. Pmdmge ompb nkxbux, vskk Tdipma wxg YWE lslkäuzdauz cgfcjwl mtd je osxob Zvyyvneqr Iyvs nhf Ijukuhwubtuhd ida Mqtsvxjövhivyrk qüc vue Xdükkayysk vtqditc slmp…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Ärger für Scholz
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Ärger für Scholz", UZ vom 19. Februar 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit