Beiträge von Achim Bigus

Beim Umbruch der Automobilindustrie dürfen die Beschäftigten nicht unter die Räder kommen

Arbeitsplätze sichern – Arbeitszeit verkürzen

Die Redaktion der IG Metall-Mitgliederzeitung „metallzeitung“ widmete in der letzten Ausgabe (Oktober/November 2018) die Seiten 12 bis 15 („In Zeiten des Wandels“) der „Transformation“ als …

WeiterlesenArbeitsplätze sichern – Arbeitszeit verkürzen

700 Metallerinnen und Metaller nahmen am 16. November in Dortmund an der Kundgebung zu Beginn der ersten Tarifverhandlung teil. (Foto: Thomas Ranne)

700 Metallerinnen Und Metaller Nahmen Am 16. November In Dortmund An Der Kundgebung Zu Beginn Der Ersten Tarifverhandlung Teil. (foto: Thomas Ranne)

Einstieg in oder Ersatz für Arbeitszeitverkürzung? Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2018

Rütteln an der Friedhofsruhe

Die Tarifkommissionen und der Vorstand der IG Metall stützen sich auf Ergebnisse der bundesweiten Beschäftigtenbefragung in diesem Frühjahr berufen. 680000 Arbeitende aus allen von der …

WeiterlesenRütteln an der Friedhofsruhe

Warnstreik IG Metall in Reutlingen; Kundgebung vor Bosch (Foto: Annette Wandel/IG-Metall)

Warnstreik Ig Metall In Reutlingen; Kundgebung Vor Bosch (foto: Annette Wandel/ig Metall)

Tarifbewegung in der Metall- und Elektroindustrie

Von massiven Warnstreiks zu ganztägigen Streiks

Pforzheimer Abkommen Das „Pforzheimer Abkommen” wurde 2004 zwischen der IG Metall Baden-Württemberg und Südwestmetall geschlossen. Es erlaubt Unternehmen, von Tarifverträgen befristet abzuweichen. Nachdem die Gewerkschaften …

WeiterlesenVon massiven Warnstreiks zu ganztägigen Streiks

Achim Bigus (am Mikrofon) ist stellvertretender Bezirksvorsitzender der DKP in Niedersachsen (Foto: Tom Brenner)

Achim Bigus (am Mikrofon) Ist Stellvertretender Bezirksvorsitzender Der Dkp In Niedersachsen (foto: Tom Brenner)

Mit dem „Abgasskandal“ verschärft sich der Interessengegensatz bei Volkswagen

Bisher mehr Zuckerbrot als Peitsche

Die momentane Krise bei Volkswagen hat verschiedene Aspekte. Ich möchte hier nicht so sehr über die umweltpolitische Seite der Angelegenheit reden, sondern mich mit den …

WeiterlesenBisher mehr Zuckerbrot als Peitsche