Beiträge von Hans-Peter Brenner

Wie die Bonner Parteigruppe die Debatte um den Leitantrag organisiert

Unsere Parteigruppe ist eine „stinknormale“ Gruppe mit den für die Gesamtpartei ähnlichen Schwierigkeiten und ohne Besonderheiten in Bezug auf Größe, Aktivitätsgrad, Überalterung und Verankerung vor …

WeiterlesenWie die Bonner Parteigruppe die Debatte um den Leitantrag organisiert

Ökologische Katastrophe als Ausdruck der Systemkrise – Aus der Rede von Hans-Peter Brenner

Der ökologische Kern

1. Hauptgedanke: Marxismus und Fragen der Ökologie sind nichts Getrenntes. In „Umrisse zu einer Kritik der Nationalökonomie“ (1843–1844) (…) hob der junge Engels die Frage …

WeiterlesenDer ökologische Kern

Aus Klasseninteresse beteiligte sich die DKP schon in den 70er-Jahren an Umweltschutzaktionen. (Foto: DKP Mörfelden)

Aus Klasseninteresse Beteiligte Sich Die Dkp Schon In Den 70er Jahren An Umweltschutzaktionen. (foto: Dkp Mörfelden)

Wie die DKP nach ihrer Neukonstituierung den Kampf für die Umwelt als Teil ihrer Klassenpolitik entwickelte

Haut den Bossen auf den Putz – Umweltschutz

Hans-Peter Brenner ist Stellvertretender Vorsitzender der DKP. Am 27. Oktober spricht er bei der Konferenz des DKP-Parteivorstandes „Kapitalismus zerstört Umwelt“ über „Ökologiekatastrophe(n) als Ausdruck der …

WeiterlesenHaut den Bossen auf den Putz – Umweltschutz

Seit langem aktiv gegen Umweltzerstörung: „Umweltschutz-Messwagen“ der DKP am Zaun des Frankfurter Flughafens. Dort beteiligten sich die Kommunisten in den 1980ern am Kampf gegen die geplante „Startbahn West“. (Foto: DKP Mörfelden)

Seit Langem Aktiv Gegen Umweltzerstörung: „umweltschutz Messwagen“ Der Dkp Am Zaun Des Frankfurter Flughafens. Dort Beteiligten Sich Die Kommunisten In Den 1980ern Am Kampf Gegen Die Geplante „startbahn West“. (foto: Dkp Mörfelden)

Wie die DKP schon vor Jahrzehnten den ökologischen Kampf geführt hat – und was sie seitdem versäumt hat.

Klassenkampf für die Umwelt

Das Wahlergebnis und der Triumph der Grünen, deren Frontmann Robert Habeck bereits als der kommende Bundeskanzler gehandelt wird, und das zwar nicht überraschende, aber erneut …

WeiterlesenKlassenkampf für die Umwelt

Die US-Marine ist auf allen Weltmeeren präsent. Hier in Tallinn, Estland, vor den Toren Russlands. (Foto: Foto: U.S. Navy photo by Mass Communication Specialist 2nd Class Evan Thompson)

Die Us Marine Ist Auf Allen Weltmeeren Präsent. Hier In Tallinn, Estland, Vor Den Toren Russlands. (foto: Foto: U.s. Navy Photo By Mass Communication Specialist 2nd Class Evan Thompson)

Konkrete Analyse statt falscher Hoffnung – Ein Debattenbeitrag

Steht der Hauptfeind im eigenen Land?

Die 6. Tagung des Parteivorstands der DKP hat im Januar nach einem Referat des Wirtschafts- und Finanzexperten Stefan Müller lange über die Herausbildung der EU …

WeiterlesenSteht der Hauptfeind im eigenen Land?

100 Jahre Kommunistische Internationale: Was sind unsere Maßstäbe?

Die „Weltpartei“ des Proletariats

Vom 2. bis 6. März jährt sich zum 100. Male der Gründungskongress der Kommunistischen Internationale – Komintern. Die Gründung entsprach dem Bedürfnis der revolutionären Marxisten und Kommunisten …

WeiterlesenDie „Weltpartei“ des Proletariats

Rosa Luxemburg forderte die „Sicherung des Revolutionswerkes vor ihren lauernden Feinden“ – aber die Feinde saßen auch an der Spitze der Räte selbst. Die Arbeiter, die sich bewaffneten und für die Räterepublik kämpften, sollten geschlagen werden.

Rosa Luxemburg Forderte Die „sicherung Des Revolutionswerkes Vor Ihren Lauernden Feinden“ – Aber Die Feinde Saßen Auch An Der Spitze Der Räte Selbst. Die Arbeiter, Die Sich Bewaffneten Und Für Die Räterepublik Kämpften, Sollten Geschlagen Werden.

Was uns die Erfahrungen der Arbeiter- und Soldatenräte von vor 100 Jahren und die Aufgaben der kommunistischen Partei

Von der Bewegung zur Gegenmacht

Die Vergangenheit hat sich mit Fragen an uns zurückgemeldet. Die überraschend zahlreichen Veranstaltungen zum 100. Jahrestag der Novemberrevolution haben besonders eine Frage aufgeworfen: In welcher …

WeiterlesenVon der Bewegung zur Gegenmacht