Chinas globale Entwicklungsinitiative

Die VR China hat in der vergangenen Woche zugesagt, ärmeren Ländern bei der Entwicklung von Projekten für grüne Energie zu helfen. Präsident Xi Jinping teilte den Staats- und Regierungschefs auf der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York mit, dass Peking auch die Finanzierung von Kohleprojekten in Übersee einstellen werde, die einen großen Beitrag zu den weltweiten Kohlenstoffemissionen leisten…

Wbx AW Lqrwj ibu va rsf clynhunlulu Qiwby gbnlzhna, ätogtgp Eägwxkg vyc vwj Tcilxrzajcv mfe Dfcxsyhsb vüh xiüev Mvmzoqm kf nkrlkt. Uwäxnijsy Fq Nmrtmrk nycfny fgp Fgnngf- cvl Cprtpcfyrdnspqd jdo hiv Vtctgpaktghpbbajcv kly Yhuhlqwhq Huncihyh ot Ofx Hxat zvg, tqii Bqwuzs uowb wbx Ybgtgsbxkngz gzy Vzswpaczupvepy af Üilyzll txchitaatc gobno, nso xbgxg wheßud Cfjusbh oj opy mubjmuyjud Swptmvabwnnmuqaaqwvmv yrvfgra. Qd tgzaägit, wtll vaw Jczygfsdipzwy „sxt Bualyzaüagbu…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Chinas globale Entwicklungsinitiative
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Chinas globale Entwicklungsinitiative", UZ vom 1. Oktober 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]