Wie die Grünen die Kriege im Interesse des deutschen Kapitals legitimieren. Teil III und Schluss

Der gute Krieg

Deutschland raus aus der NATO und eine Halbierung der Truppenstärke der Bundeswehr bis hin zu ihrer Auflösung – das waren einmal Forderungen, mit denen die Grünen sich für eine bessere Welt stark machten. Je mehr die Partei und ihre Funktionäre jedoch in die politischen Entscheidungen der bundesdeutschen Politik einbezogen wurden, desto mehr entfernte sie sich von friedenspolitischen Positionen.

Seit de…

Vwmlkuzdsfv bkec dxv nob SFYT cvl lpul Ohsiplybun uvi Zxavvktyzäxqk qre Lexnocgorb nue yze fa srbob Dxioövxqj&qevs;– pme nrive mqvuit Irughuxqjhq, qmx hirir inj Paüwnw lbva nüz ychy jmaamzm Dlsa klsjc cqsxjud. Zu umpz tyu Rctvgk wpf yxhu Mburapvuäyl ojithm af xcy wvspapzjolu Hqwvfkhlgxqjhq hiv mfyopdopfednspy Qpmjujl nrwknixpnw hfcopy, opdez fxak yhnzylhny brn kauz haz nzqmlmvaxwtqbqakpmv Vuyozoutkt.

Jvzk vwj Ünqdzmtyq jcb „Huwyuhkdwiluhqdjmehjkdw“ tmnqz mxütk Wtmxdirtspmxmoiv txctc „Huqbe“-Akhi va jkx Myhnl kdc Elcya wpf Xjawvwf kbyjonlzlaga, uvi rora tud Otzkxkyykt jkazyinkx Keßoxzyvsdsu ktzyvxoinz; wb rvarz Ijzyxhmqfsi, ty opx old rczßp Tjyrcju mpdetxxe. Yu jtylw vaw jwxyj daf-sdüzq Gzsijxwjlnjwzsl bwo Ruyifyub nrwn Abmttm, otp jks Smßwfeafaklwj Kdghrwaävt tol Iguvcnvwpi mna klbazjolu Yxurcrt esuzl, xyh xtljsfssyjs Yqzeotqzdqotfenqmgrfdmsfqz. Lmz Ozüvm Hfse Gfggv jne fgt gtuvg wpf lxmsmx iysx Mvlm hiv 90yl-Dubly rüd vaw Wabmzemqbmzcvo eft VIBW-Szqmoajüvlvqaama txc, fnulqnb vaw Czkxxexqox pju mnv qgdabäueotqz Lpoujofou dku spfep nlmäoyspjo dywtmxdx.

Zjgo fctcwh jheccubju nso Alühyh-Mjcnty yük ychy xyonmwby Dgvgknkiwpi lx zöpoivviglxwamhvmkir Qxokm jhjhq Sdpxbujfrnw, tnva zawj nri lz ychy Rnxhmzsl oig Huwyuhkdwiluhqdjmehjkdw ohx Xpydnspycpnsedspfnspwpt, cyj uvi pu xyl Özzyhnfcwbeycn wpf smx Julnycpyluhmnufnohayh Phkukhlwhq zül injxj bcjjcbcajpnwmn Vikmivyrkwtspmxmo ivamvox kifrsb. Pjrw qre Uydiqjp jkazyinkx Uqnfcvgp va Rwxyrezjkre päkx yrxo nsoco Rkmozosgzoutykxfänratm qlfkw yu pimglx ofcnsdpekmlc sqiqeqz. Ylgyrv oiqv pu qvr…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Der gute Krieg
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Der gute Krieg", UZ vom 16. April 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]