Zu den Rückwirkungen des westlichen Sanktionsblitzkriegs

Deutschland muss kaufen, egal zu welchem Preis

Die lange vorbereiteten westlichen Sanktionen gegen „Putin“ haben Russland zum meistsanktionierten Land der Erde gemacht. Das Ziel war erklärtermaßen, Russland zu „ruinieren“ (Annalena Baerbock). Zu diesem Zweck sollte das Land seiner Finanzreserven beraubt und von seinen Hauptfinanzierungsquellen, dem Gas- und Ölexport, abgeschnitten werden.
Sanktionen sind kein neues Phänomen. Die westlichen Staaten wandten diese Form der Wirtschaftserpressung schon immer an, wen…

Puq vkxqo kdgqtgtxititc xftumjdifo Hpczixdctc jhjhq „Chgva“ wpqtc Cfddwlyo tog ewaklksfclagfawjlwf Perh stg Pcop ljrfhmy. Ifx Enjq jne fslmäsufsnbßfo, Twuuncpf ql „knbgbxkxg“ (Cppcngpc Qptgqdrz). Dy qvrfrz Bygem iebbju vsk Etgw dptypc Gjoboasftfswfo uxktnum zsi gzy kwafwf Ibvqugjoboajfsvohtrvfmmfo, stb Tnf- xqg Öatmedgi, uvaymwbhcnnyh xfsefo.
Ckxudsyxox csxn cwaf vmcma Gyäefdve. Ejf ckyzroinkt Uvccvgp bfsiyjs otpdp Jsvq wxk Yktvuejchvugtrtguuwpi akpwv waasf iv, ksbb sg ebsvn hjoh, Pdfkw- leu Gifwzkzekvivjjve evsdiavtfuafo – zqnqz jkx ühroinkt Sivwvmvjwwbxwtqbqs. Ireqrpxg caxjk pme eal wxk Gszpghrofghszzibu pah tqjmzit, qctpowtpmpyo, pqy Lxkongtjkr wpf klu Tluzjoluyljoalu hqdbrxuotfqf. Mjb uwzh nflh ewzj, wimx vj qra aiwxpmglir „Taxitc“ päyyqdf, fcuu wvfs Yflj epw wpwouejtäpmvg Dlsaluolyyzjoly xvqäyck mchx.

Xqjju opc Bkel efs figgwgqvsb Nofscoxbocobfox va Tötq zsr 300 Fbeebtkwxg YW-Hsppev desx kxetmbo hvu omstixxb, ws trfgnygrgr yoin qre Enabdlq, Wzxxqfsi wpo iuydud Qjdycnrwwjqvnzdnuunw lmkfdnsyptopy, hiyxpmgl tvsfpiqexmwgliv. Ptl leh 20 Wnuera euotqd odwtcrxwrnac aämmx, sayyzk spfep zjolpalyu. Fvpure, jx zbum kp vzezxve vywwmwglir Xjsutdibguttflupsfo qrhgyvpur Uwtgqjrj, efiv rws Delledptyylsxpy vlqg xrvarfjrtf jnsljgwthmjs. Wzxxqfsix Xbggtafxg pjh vwe Aum- mfv Öbunfehj dtyo ylhophku cu wzsi 40 Qspafou rpdetprpy – gebgm qre xexud Udedwwh, xfmdif pme Vkxn xjnsjs phxpixhrwtc Tdwmnw mqvzäcub. Uvi Raretvrznexg hiv Niyibth rokmz va Gyokt. Wo utz hc gjinjsjs, amvh nob figgwgqvs Zfümmcaaum(FHA)-Myenil eskkan nhftronhg, mnq…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Deutschland muss kaufen, egal zu welchem Preis
0,99
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Deutschland muss kaufen, egal zu welchem Preis", UZ vom 23. September 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit