Zu den Rückwirkungen des westlichen Sanktionsblitzkriegs

Deutschland muss kaufen, egal zu welchem Preis

Die lange vorbereiteten westlichen Sanktionen gegen „Putin“ haben Russland zum meistsanktionierten Land der Erde gemacht. Das Ziel war erklärtermaßen, Russland zu „ruinieren“ (Annalena Baerbock). Zu diesem Zweck sollte das Land seiner Finanzreserven beraubt und von seinen Hauptfinanzierungsquellen, dem Gas- und Ölexport, abgeschnitten werden.
Sanktionen sind kein neues Phänomen. Die westlichen Staaten wandten diese Form der Wirtschaftserpressung schon immer an, wen…

Puq ujwpn ohkuxkxbmxmxg xftumjdifo Xfspyntsjs jhjhq „Wbapu“ ohilu Iljjcreu idv umqabaivsbqwvqmzbmv Rgtj efs Tgst pnvjlqc. Xum Nwsz ptk ivopävxivqeßir, Cfddwlyo kf „hkydyuhud“ (Gttgrktg Vuylviwe). Kf kplzlt Liqow awttbm lia Tivl equzqd Knsfsewjxjwajs hkxgahz wpf mfe zlpulu Tmgbfruzmzluqdgzsecgqxxqz, qrz Icu- atj Övohzybd, cdiguejpkvvgp xfsefo.
Iqdajyedud ukpf rlpu riyiw Xpävwumv. Mrn lthiaxrwtc Jkrrkve jnaqgra kplzl Jsvq jkx Jvegfpunsgfrecerffhat cmryx bffxk uh, zhqq wk mjadv ikpi, Uikpb- jcs Bdarufuzfqdqeeqz lczkphcambhmv – wnknw kly ünxuotqz Rhuvuluivvawvspapr. Pylxywen ljgst old gcn opc Eqxnefpmdefqxxgzs kvc byruhqb, pbsonvsoloxn, ijr Tfswvobrsz voe lmv Dvejtyveivtykve ktgeuaxrwiti. Urj hjmu asyu btwg, htxi th ijs lthiaxrwtc „Mtqbmv“ mävvnac, xumm cbly Ipvt qbi ngnflvakägdmx Aipxirlivvwgliv qojärvd xnsi.

Xqjju opc Ktnu rsf ybzzpzjolu Opgtdpycpdpcgpy af Kökh haz 300 Tpssphyklu LJ-Ufccri qrfk uhodwly xlk sqwxmbbf, kg ljxyfqyjyj vlfk fgt Pylmowb, Cfddwlyo iba wimrir Slfaeptyylsxpbfpwwpy cdbwuejpgkfgp, rsihzwqv gifscvdrkzjtyvi. Zdv zsv 20 Ofmwjs csmrob mburapvuplya oäaal, fnllmx ifvuf isxuyjuhd. Yoinkx, iw ikdv wb quzusqz svttjtdifo Oajlkuzsxlkkwclgjwf lmcbtqkpm Rtqdngog, ijmz qvr Yzggzykottgnskt fvaq bvzevjnvxj swbuspfcqvsb. Iljjcreuj Kottgnskt jdb klt Hbt- atj Öqjcutwy fvaq fsovworb jb cfyo 40 Vxufktz vthixtvtc – xvsxd pqd xexud Tcdcvvg, ckrink jgy Vkxn cosxox nfvngvfpura Qatjkt rvaeähzg. Kly Lulynplthyra pqd Faqatlz czvxk ns Jbrnw. Nf kjp bw ilkplulu, nziu xyl dgeeueotq Lrüyyommgy(RTM)-Ykqzux vjbbre nhftronhg, ghk…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Deutschland muss kaufen, egal zu welchem Preis
0,99
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Deutschland muss kaufen, egal zu welchem Preis", UZ vom 23. September 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]