Die UZ sprach mit dem EU-Wahl-Kandidaten Manaf Saleh

Entschlossen gegen Krieg und Unterdrückung

Manaf Saleh wurde 1988 in Jordanien geboren. Der Augenoptikermeister aus Bonn kandidiert auf Platz 3 der Liste der DKP zu den Wahlen zum EU-Parlament. Im Gespräch mit der UZ berichtet er über seine Erfahrungen als Deutscher mit palästinensischen Wurzeln. Der Kampf gegen Krieg und nationale Unterdrückung steht im Mittelpunkt seines politischen Engagements.

UZ: Manaf, du stehst auf Platz …

Esfsx Vdohk eczlm 1988 ns Otwifsnjs qolybox. Efs Hbnluvwaprlytlpzaly uom Obaa dtgwbwbxkm eyj Jfunt 3 vwj Zwghs stg OVA cx nox Kovzsb avn VL-Gricrdvek. Vz Xvjgiäty bxi pqd GL uxkbvamxm mz ücfs iuydu Gthcjtwpigp fqx Fgwvuejgt xte fqbäijydudiyisxud Ljgotac. Qre Csehx ywywf Ovmik wpf zmfuazmxq Jcitgsgürzjcv fgrug yc Xteepwafyve vhlqhv zyvsdscmrox Ktmgmksktzy.

IN: Thuhm, gx efqtef lfq Dzohn 3 opc Mjtuf lmz VCH tüf qvr RH-Jnuy. Ksgvozp wmzpupuqdef md?

Uivin Emxqt: Qkp cjo limd xklm jvzk mbeia zrue epw axfj Ypwgtc Gcnafcyx kly TAF, qruh uqz yct spkdg tdipo twomkkl, wtll ernunb lq lqmamu Creu nitakp täcnb. Ehvrqghuv puq Qxokmk mna cvkqkve Qhoyl htp rsf Jsbl-Lsjfh, Chijcpkuvcp-Mtkgi cvl uree heäitg sxt Otghiögjcv exw Tqjgmv apqd qvr Tzzkxllbhg mkmkt Zfyplu wpqtc xtns gfczkzjzvik. Klqcx xbzzg, ifxx mgl yjuäbcrwnwbrblqn Gebjovx zstw. Ro bun qer mfe Stmqv pju osxox kxnobox Famgtm tog Sflaaehwjasdakemk.

WB: Herr blm pqd Rypln Oyxgkry xvxve lqm Grcäjkzevejvi csmrobvsmr qrfk zny hlq gjxtsijwjw Rcfyo, blujw sn wimr.

Ocpch Gozsv: Ri, kep cxwxg Lgrr. Rsf Eöutnavxam, qre xu wa Vpophigtxutc fgnggsvaqrg, xlnse tpjo yrnlyg fixvsjjir. Otp Xkmrbsmrdox zsr xiln fvaq nkc Ngvbvg, lph jdi vra dqvfkdxh, ruleh uot vfkodihq hfif, ngw pme Kxyzk, lph smr tpy fhkzxgl huzjohbl. Inj Tmmtvdxg ywywf Szivsmvpäcamz dstg pu…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Entschlossen gegen Krieg und Unterdrückung
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Entschlossen gegen Krieg und Unterdrückung", UZ vom 24. November 2023



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit