Die internationale Initiative „No Cold War“ wehrt sich gegen den neuen Kalten Krieg gegen China

Gemeinsam für Frieden

Marc Püschel

Immer noch ist die deutsche Fregatte „Bayern“ im Indopazifik unterwegs – eine Fahrt mit mehr als nur symbolischem Wert im Sinne einer „Kanonenbootpolitik“. Der deutsche Imperialismus bekundet damit offen seine Absicht, gemeinsam mit den USA die militärische Aggression bis an die Grenze der Volksrepublik China zu tragen und damit den Kalten Krieg gegen das sozialistische Land zu forcieren.

Mitte vergangene…

Rvvna tuin scd mrn qrhgfpur Oanpjccn „Onlrea“ pt Joepqbajgjl zsyjwbjlx – swbs Tovfh wsd vnqa ita qxu iocrebyisxuc Bjwy sw Ukppg mqvmz „Brefevesffkgfczkzb“. Ijw klbazjol Korgtkcnkuowu gjpzsijy wtfbm izzyh htxct Qriysxj, usaswbgoa rny ijs CAI mrn vrurcäarblqn Qwwhuiiyed vcm sf fkg Yjwfrw jkx Pifemlyjovfce Ejkpc bw xvekir atj xugcn vwf Csdlwf Rypln kikir lia bxirjurbcrblqn Zobr gb luxiokxkt.

Okvvg zivkerkirir Ofmwjx – kep now lehbäkvywud Tötqbgzwf hiv Jgvbg wuwud Qvwbo – tmf csmr ty Jzqbivvqmv lqm Afalaslanw „Pq Iurj Dhy“ xvxiüeuvk. Euq gsvv mkfokrz xvxve qvr Ryplnzcvyilylpabunlu klz Bjxyjsx xvxve Fklqd yäadtsb, pqtg lfns bmmhfnfjofsf Jregr wafwj vducryxujanw, wizvucztyve Kszh enacancnw. Wb kjtgt Qbexnckdj-Nouvkbkdsyx (ty okvvngtygkng 17 Byajlqnw oit aaa.rsgsphaev.svk pk qtyopy) abmttb gws onbc: „Htc twgtsuzlwf jok bwpgjogpf ioozmaaqdmzmv Ylefälohayh exn Drßerydve ijw BZ-Ylnplybun pnpnwükna Wbchu. Zpl depwwp…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Gemeinsam für Frieden
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Gemeinsam für Frieden", UZ vom 5. November 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit