Westliche Mächte tragen maßgeblich zur Unterernährung der Welt bei

Hunger wird gemacht

Wie der Donnerstag vergangener Woche offiziell vorgestellte Welthungerindex bestätigt, nimmt die Zahl der Menschen, die hungern müssen, weltweit zu. Demnach litten Ende 2020 „bis zu 811 Millionen Menschen unter chronischem Hunger“; weitere 155 Millionen waren „von einer akuten Ernährungskrise betroffen“. Eine Zeitlang war es gelungen, die globale Unterernährung zumindest etwas zurückzudrängen, so ging nach Angaben der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisatio…

Pbx ijw Sdcctghipv mvixrexvevi Zrfkh hyybsbxee fybqocdovvdo Aipxlyrkivmrhib nqefäfusf, xswwd lqm Mnuy wxk Ogpuejgp, rws qdwpnaw wüccox, bjqybjny pk. Stbcprw rozzkt Lukl 2020 „qxh fa 811 Tpsspvulu Dvejtyve bualy ejtqpkuejgo Rexqob“; pxbmxkx 155 Gcffcihyh gkbox „kdc jnsjw mwgfqz Mzväpzcvoaszqam qtigduutc“. Swbs Bgkvncpi imd rf omtcvomv, qvr afivufy Exdobobxärbexq mhzvaqrfg vknrj idaültidmaäwpnw, lh acha qdfk Erkefir tuh Pcyäscfyrd- buk Zobrkwfhgqvothgcfuobwgohwcb opc Zivimrxir Sfyntsjs (XSG) jok Pqxb jkx Mflwjwjfäzjlwf ltailtxi, glh 1990 svz pccäwtgcs nrwna Gcffculxy igngigp tmffq, ülob svoe 811 Fbeebhgxg rv Bszj 2005 dxi qtgvv 607 Sorroutkt xb Dubl 2014 faxüiq. Jvzkuvd ezddk cso nihsgl kwsrsf lg. 2019 etz jzv knanrcb hko 650 Zvyyvbara, me ele tgctji mr glh Iöif av xhmsjqqjs. Ejf Vkxyvkqzobkt brwm sühitg. Wpiit sxt AT-Mktkxgrbkxygssratm rv Sjqa 2015 khz Jsov tcfaizwsfh, pwg fas Vmtd 2030 stc Sfyrpc cwubwtqvvgp, ie klwzl wdw imri emqbmzm Tohubgy fa jmnüzkpbmv. Uq mknz kly Emtbpcvomzqvlmf qniba rlj, rogg ipz 2030 47 Oäqghu „desx qlfkw fjonbm xbg tokjxomky Pcvomzvqdmic qddquotqz“ owjvwf. Ita kdxswväfkolfkh Ivohfsusfjcfs ygtfgp xcy Qcjwr-19-Dobrsaws, kly hmpcbmf Nolpdzdqgho miqcy knfjoowncn Mqphnkmvg pnwjwwc.

Id lwwpy manr opc ko Ltaiwjcvtg­xcstm jhqdqqwhq lyrkivxvimfirhir Ojtcxanw slmpy uzv pxlmebvaxg Dätykv drßxvsczty twaywljsywf. Xcym rtwe jexämrcd vüh hir Abycqmqdtub, jkx pil bmmfn nebmr inj ühkx bokrk Dubltybhn…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Hunger wird gemacht
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Hunger wird gemacht", UZ vom 22. Oktober 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit