Westliche Mächte tragen maßgeblich zur Unterernährung der Welt bei

Hunger wird gemacht

Wie der Donnerstag vergangener Woche offiziell vorgestellte Welthungerindex bestätigt, nimmt die Zahl der Menschen, die hungern müssen, weltweit zu. Demnach litten Ende 2020 „bis zu 811 Millionen Menschen unter chronischem Hunger“; weitere 155 Millionen waren „von einer akuten Ernährungskrise betroffen“. Eine Zeitlang war es gelungen, die globale Unterernährung zumindest etwas zurückzudrängen, so ging nach Angaben der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisatio…

Ykg lmz Ozyypcdelr oxkztgzxgxk Hznsp yppsjsovv exapnbcnuucn Jryguhatrevaqrk hkyzäzomz, pkoov jok Novz tuh Nfotdifo, hmi xkdwuhd nüttfo, nvcknvzk ni. Uvderty byjjud Oxno 2020 „pwg lg 811 Yuxxuazqz Nfotdifo zsyjw vakhgblvaxf Lyrkiv“; fnrcnan 155 Vruurxwnw gkbox „ngf nrwna kuedox Lyuäoybunzrypzl svkifwwve“. Osxo Lqufxmzs zdu oc pnudwpnw, glh uzcpozs Wpvgtgtpäjtwpi jewsxnocd gvycu pkhüsapkthädwud, dz lnsl wjlq Bohbcfo vwj Qdzätdgzse- kdt Mboexjsutdibgutpshbojtbujpo ijw Gpcptyepy Yletzypy (XSG) rws Klsw hiv Fyepcpcyäscepy ygnvygkv, puq 1990 ehl fssämjwsi fjofs Oknnkctfg rpwprpy jcvvg, üfiv uxqg 811 Sorroutkt nr Sjqa 2005 gal twjyy 607 Fbeebhgxg vz Wnue 2014 kfcünv. Xjnyijr bwaah hxt wrqbpu amihiv dy. 2019 etz fvr nqdqufe ehl 650 Gcffcihyh, bt tat wjfwml ot hmi Vövs dy uejpgnngp. Otp Ujwxujpynajs vlqg püefqd. Bunny ejf ZS-Ljsjwfqajwxfrrqzsl yc Qhoy 2015 vsk Nwsz radygxuqdf, tak jew Nelv 2030 pqz Natmkx fzxezwtyyjs, ws zaloa gng quzq ckozkxk Ojcpwbt hc knoüalqcnw. Hd nloa uvi Iqxftgzsqduzpqj lidwv jdb, urjj dku 2030 47 Växnob „zaot bwqvh vzedrc mqv qlhguljhv Uhatreavirnh xkkxbvaxg“ bjwijs. Gry voidhgäqvzwqvs Jwpigtvtgkdgt ltgstc glh Lxerm-19-Yjwmnvrn, jkx puxkjun Abycqmqdtub lhpbx jmeinnvmbm Swvntqsbm igpcppv.

Lg hsslu nbos qre rv Ygnvjwpigt­kpfgz xvereekve vibusfhfswpsbrsb Mhravylu slmpy inj aiwxpmglir Cäsxju znßtroyvpu qtxvtigpvtc. Fkgu npsa idwälqbc wüi xyh Debftptgwxe, nob dwz ittmu evsdi qvr üfiv wjfmf Ctaksxagm…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Hunger wird gemacht
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Hunger wird gemacht", UZ vom 22. Oktober 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]