Internationales

„Und was jetzt? Jetzt Manuela“ – Manuela Carmena auf einer Wahlkampfkundgebung von „Madrid jetzt“. (Foto: ahora madrid/commons.wikimedia.org/cc-by-2.0)

„und Was Jetzt? Jetzt Manuela“ – Manuela Carmena Auf Einer Wahlkampfkundgebung Von „madrid Jetzt“. (foto: Ahora Madrid/commons.wikimedia.org/cc By 2.0)

„und Was Jetzt? Jetzt Manuela“ – Manuela Carmena Auf Einer Wahlkampfkundgebung Von „madrid Jetzt“. (foto: Ahora Madrid/commons.wikimedia.org/cc By 2.0)
Spanien: Kandidatinnen des „Podemos“-Spektrums zu Bürgermeisterinnen gewählt

Linke Frauen an der Regierung

Für spanische Verhältnisse ist das durchaus eine Sensation: Die zwei größten Städte, die Hauptstadt Madrid mit 3,2 Millionen Einwohnern und die zweitgrößte Stadt Barcelona mit …

Weiterlesen

(Foto: Giacomo Gasperini/Flickr/CC BY-SA 2.0)

(foto: Giacomo Gasperini/flickr/cc By Sa 2.0)

(foto: Giacomo Gasperini/flickr/cc By Sa 2.0)
Impressionen aus dem Alltag des Kapitalismus auf den Kykladen

Gegen höhere Steuern und niedrigere Renten

Eine gedämpfte Spannung zieht durch den großen Sitzungssaal im ersten Stock des Rathauses von Naxos. Die Mitglieder des Stadtrates sollen „mitbestimmen“, wie eine „Reform-Forderung“ der …

Weiterlesen

(Foto: Ana de Oliveira/AIG-MRE)

(foto: Ana De Oliveira/aig Mre)

(foto: Ana De Oliveira/aig Mre)
VR China investiert Milliarden in die Infrastruktur Lateinamerikas

Eine chinesische Bahn durch Brasilien

Premierminister Li Keqiang werde auf seiner einwöchigen Lateinamerika-Reise, bei der er neben Brasilien auch Peru, Kolumbien und Chile besuchte, „das Füllhorn chinesischer Investitionen ausschütten“, schrieb …

Weiterlesen