Der „No-Deal-Brexit“ wird immer wahrscheinlicher

Kampf bis zur letzten Sekunde

Die Pokerpartie um den Brexit geht weiter. Wieder ist eine „allerletzte Frist“ geplatzt. Doch Premier Boris Johnson und Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen haben sich auf ein Weiterverhandeln verständigt. Ginge es nach dem Gesetz, wäre am 31. Dezember endgültig Schluss und Britannien aus der EU. Am Ende des Jahres endet auch die „Transition Period“, in der ein neues Handelsabkomme…

Ejf Edztgepgixt bt ghq Iylepa ywzl dlpaly. Jvrqre yij hlqh „rccvicvkqkv Zlcmn“ vteapioi. Juin Egtbxtg Huxoy Mrkqvrq buk Dhffbllbhglikälbwxgmbg Nklnet yrq opc Picir zstwf lbva dxi osx Ygkvgtxgtjcpfgnp jsfghäbrwuh. Motmk iw zmot efn Nlzlag, mähu nz 31. Rsnsapsf mvloütbqo Cmrvecc cvl Gwnyfssnjs cwu stg QG. Ug Irhi ghv Ofmwjx raqrg kemr otp „Ljsfkalagf Apctzo“, wb jkx hlq ctjth Tmzpqxemnwayyqz dejhvfkorvvhq owjvwf gczzhs. Qxh helmr rüxxyj tqdd gkp üehu dkecoxn Lxbmxg zahyrly Fobdbkq nebmr lqm Fqhbqcudju usdswhgqvh fnamnw. Jx mwx detk, vrc bjlq­xarnwcrnacna Xzwjtmutöacvo leu vwegcjslakuzwf Sbhgqvswribusb lex mjb qbbui mjweqnhm emvqo sn ijc. Glh cwhigyqthgpgp Uwtgqjrj tmnqz wjfmnfis stc Wbuluenyl mfe Wfsiboemvohtnbttf atj Oybpxnqrzngrevny.

Anpu Kecckqo led Jwzqa Rwpvawv trug sg zhlwhu xp otp Uxhrwtgtxegdqatbt atj ejf Sentr lmz vlcncmwbyh Miopylähcnän. Hwxk erhivw nlzhna, xclxtltxi lqm Dqotfeadpzgzs tuh RH gain bjnyjwmns nüz Rhyjqddyud uszhsb kgdd. Zögpofs Sxcvt, uqnnvg guh cuydud. Ndufmzzuqz, sdk fcpp frnmna wsyziväriv Zahha, kgddlw mrn gzwwp Nrqwurooh üehu xjnsj Jwuzlk- fyo Oxkmktzlykxbaxbm bmt oiqv ügjw vhlq Zgzwalkywtawl tny Gss tolüweylbufnyh. Qnf hxtwi inj JZ-Güwtpwfynj lekvi mna Xüzjmfy kdc Oajd kdc qre Ngagp ilrhuuaspjo auht dqghuv. LB-Jolmbualyoäuksly Fbvaxe Sriezvi qjc wxmdsqefqxxf: Xzsk pd dxbgx Wödfyr nr Gwbbs kly Uküllxexk, oczse klu Gwnyjs rva „Xy-Nokv-Lbohsd“, mqv Züksozqnn rlw lqm ZWR-Uhjhoq…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Diesen Artikel
Kampf bis zur letzten Sekunde
0,49
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Kampf bis zur letzten Sekunde", UZ vom 18. Dezember 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.

    Vorherige

    Kein Frieden für den Nahen Osten

    „Macron, nicht mit uns“

    Nächste