Karneval 2021

Alles abgesagt wegen Corona, keine Umzüge und keine Narretei auf der Straße? Fast alles, denn im Essener Norden veranstalteten der „Krankenhausentscheid Essen“, unterstützt von ver.di und der Volksinitiative NRW, mit einem Autokorso ein vielbeachtetes Spektakel.

Zugelassen hatte die Polizei lediglich 30 Fahrzeuge, doch weit mehr hatten sich mit ihren Fahrern eingefunden, um gegen die Schließung der katholischen Krankenhäuser der Contilia-Gruppe im Essener Norden zu protestieren. In den mitgeführten Motivwagen wurde dieser Kahlschlag für die Bevölkerung kritisiert und die Verantwortlichen für diesen Skandal benannt: eben die „Drei Coronas“.

Hinter diesen „Drei Coronas“ verstecken sich der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen, Thomas Stauder, der im Aufsichtsrat der Contilia agiert, und der Essener Bischof Franz-Josef Overbeck.
Die Akteure trotzten nicht nur der Pandemie, sondern auch 11 Minusgraden. Hut ab!

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Karneval 2021", UZ vom 19. Februar 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.

    Vorherige

    Reiche haben Armut gern

    Kein Baum ist egal

    Nächste