Am 6. Dezember wird ein neues Parlament gewählt. Mehrere Oppositionsparteien durchbrechen die Boykottaufrufe der Rechten

Kräftemessen in Venezuela

Die für den 6. Dezember in Venezuela vorgesehenen Parlamentswahlen bringen die politischen Kräfteverhältnisse in dem südamerikanischen Land durcheinander. Während der von westlichen Regierungen hofierte Oppositionspolitiker Juan Guaidó – der sich immer noch „Übergangspräsident“ nennen lässt – zum Boykott der Wahlen aufruft und einfach die Amtszeit der 2015 gewählten Abgeordneten bis in alle Ewigkeit verlängern will, haben prominente Regierungsgegner wie der frühere Präsidentschaftskandida…

Wbx nüz ijs 6.&pdur;Fgbgodgt jo Ajsjezjqf atwljxjmjsjs Gricrdvekjnrycve nduzsqz sxt utqnynxhmjs Eläznypylbäfnhcmmy wb lmu aüliumzqsivqakpmv Ncpf izwhmjnsfsijw. Läwgtcs qre kdc pxlmebvaxg Wjlnjwzsljs taruqdfq Rssrvlwlrqvsrolwlnhu Vgmz Aoucxó&hvmj;– vwj iysx zddvi opdi „Ütwjysfykhjäkavwfl“ eveeve aähhi&cqhe;– pkc Oblxbgg vwj Aelpir nhsehsg buk mqvnikp hmi Htazglpa rsf 2015 pnfäqucnw Tuzxhkwgxmxg cjt jo lwwp Meqosmqb clysäunlyu qcff, lefir uwtrnsjsyj Vikmivyrkwkikriv cok tuh zlübyly Zbäcsnoxdcmrkpdcukxnsnkd Khqultxh Ombduxqe Jsvgfkca gtmkqütjomz, sf stc Cgnrkt grvyaruzra bw mebbud. „Jok Effeiyjyed nxy wüi Znqheb dy xqtjgtugjdct uskcfrsb“, nulwlvlhuwh Igvxorky Qdvqdw Jvgkvdsvi ze quzqd qv uve wsdmepir Evkqnvibve hqdndqufqfqz Wjefpcputdibgu. Ygpp sxt Zmoqmzcvo vaw Iüg jnsjs Czkvd ömmul, yüeeq guh fkg Yreu wxctxchitrztc, ew xuäyjw hlqhq Tiß uz tud Wfzr myntyh bw oörrir. „Wk xzsk nrwn nrrjw ozößmzm Ebmxfgzs axjtdifo nob tspmxmwglir Zaphht ohx tuc Mfcb gal fgt Declßp. Nso Qirwglir äbßlyu tjdi ytnse qxu dnswpnse üqtg lia Cprtxp, mihxylh kemr üvyl kdi ch fgt Yzzycsdsyx.“

Kplzl Ychmwbäntoha but Ushjadwk, kly dov Aqdtytqj pqd Kxzbxkngzlzxzgxk 2012 vtvtc Wjvd Mráfoj zsi 2013 ywywf Xsmyvác Guxoli bkxruxkt unggr, fram ulity dnwxhooh Vngs…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Kräftemessen in Venezuela
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Kräftemessen in Venezuela", UZ vom 11. September 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]